Na Endlich! Die halbe Wahrheit: Eine Satire auf Verschwörungsmythen, Fake News, Klimawandel uvm.

Cover
epubli, 08.06.2019
Sie haben sicher auch schon mal etwas von Begriffen wie Populismus, Migration, Verschwörung, oder Klimaerwärmung gehört, zumindest wenn Sie Zeitung lesen oder Nachrichten im Fernsehen anschauen. Als Bewunderer des Senfliebhabers Immanuel Kant, habe ich mir gedacht, da gib`ste mal auch deinen eigenen Senf dazu. Und da ich aus Südbayern komme, habe ich auch gleich den süßen Weißwurstsenf ausgewählt. Sollten Ihnen allerdings all diese Themen unbekannt sein und die Begriffe nichts sagen, sollten Sie auf alle Fälle dringend mein Buch lesen. Es werden nämlich alle möglichen Themen des Weltgeschehens aufgegriffen und ernsthaft behandelt, um den Leser über die wahre Wahrheit zu informieren. Das Buch selbst zeichnet sich durch absolute Stringenz und vollkommen logische Kontinuität aus. Ich hoffe aber auch, dass es nicht in der Abteilung Kochbuch landet, nur weil ein Rezept für Carpaccio darin vorkommt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Geboren wurde ich nicht in Witzenhausen, sondern im Krankenhaus, obwohl ich gesund auf die Welt kam. Nicht zu Lachen war mir schon immer unwichtig, deswegen werde ich meine Texte auch ab und an mit etwas Humor anreichern, so wie es Umweltschützerinnen und Umweltschützer mit Uran machen. Meinen ersten Witz hab ich der Hebamme erzählt, die daraufhin vor Lachen auf die Intensivlachstation musste. Meine Mutter, die zufälliger- und dankenswerterweise, ebenso zugegen war, hat mir später erzählt, dass die arme Amme mit Lachgas behandelt wurde. Leider kann ich mich an den Witz heute nicht mehr erinnern und weiß auch nicht wie es der humorvollen Dame heute geht, immerhin war sie damals schon 92 Jahre alt.

Bibliografische Informationen