Der Frauenkrieg (Illustriert)

Cover
epubli, 07.06.2019
Es herrscht Krieg in Frankreich und die Frauen erlangen eine entscheidende Bedeutung. Der gutaussehende Baron de Canolles verliebt sich 1650 in den Wirren des französischen Bürgerkriegs in zwei Frauen, die verfeindeten politischen Lagern angehören. Als sich die Lage immer mehr zuspitzt, muss er sich entscheiden: für welche Partei soll er in den Krieg ziehen – und für welche Frau? Ein historischer Roman, der uns auch ein Wiedersehen mit Persönlichkeiten aus den „Musketiere“ beschert, wie Anna von Österreich und Kardinal Mazarin. Auch der junge König Ludwig XIV. tritt in Erscheinung. Der Altmeister wieder in seinem geliebten historischen Umfeld.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Alexandre Dumas der Ältere (auch Alexandre Dumas Davy de la Pailleterie oder Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Département Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane bekannt, etwa Die drei Musketiere und Der Graf von Monte Christo.

Bibliografische Informationen