Die Schwere einer Nacht: Novelle

Cover
epubli, 08.04.2019
Zyndia, eine junge Frau, die sich ihr Geld damit verdient, nachts Werbebeilagen in die Tageszeitung einzulegen, hatte eine anstrengende Nachtschicht hinter sich und wollte nur noch rasch heim. Netterweise wurde sie von ihrer Kollegin zum Hauptbahnhof gebracht, wo sie weitere Stunden ausharren musste, bevor sie ihre Heimfahrt per Zug fortsetzen konnte. Einige Zwischenfälle sollten den Heimweg zur Tortur werden lassen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Urs De Plierer – ein besorgter Mensch, der sich seine Sorgen von der Seele schreibt, was erheiternd und schrill sein kann, oder auch mal traurig und finster. Besuchen Sie auch gern die Autorenhomepage, um mehr zu erfahren: https://urs-de-plierer.jimdofree.com/ Der Herausgeber

Bibliografische Informationen