Julchen und Jettchen auf der Leipziger Messe

Cover
«Julchen und Jettchen auf der Leipziger Messe» ist ein deutschsprachiger, erotischer Roman aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Verfasser blieb anonym. Gegenstand der Handlung sind die beiden heißblütigen Verkäuferinnen Julchen und Jettchen, die einen Studenten und einen Kaufmannsgehilfen kennenlernen, sich in diese verlieben und sich ihnen schließlich in wollüstigen Liebesspielen hingeben.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Die Autorschaft ist unbekannt.

Bibliografische Informationen