Die neue Melusine

Cover
"Die neue Melusine" ist eine Erzählung, ein Märchen, aus Goethes "Wilhelm Meisters Wanderjahre". Ins Reich der Nixen und Gnomen führt diese erzählerisch sorgfältig ausgearbeitete Version des Schlüssel-Kästchen-Motivs. Eine schöne Zwergenprinzessin entschlüpft gelegentlich dem Kästchen und lockt den verliebten, liederlichen, von Geldsorgen geplagten Ich-Erzähler in ihr arg begrenztes Reich. Mit einer Feile kann sich der künftige Schwiegersohn des Zwergenkönigs Eckwald befreien, entflieht dem Eheglück und erreicht – wieder in normaler Größe – unsere Alltags-Welt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2019)

Johann Wolfgang von Goethe war ein deutscher Dichter und Naturforscher. Er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Goethes literarisches Werk umfasst Lyrik, Dramen, Epik, autobiografische, kunst- und literaturtheoretische sowie naturwissenschaftliche Schriften. Daneben ist sein umfangreicher Briefwechsel von literarischer Bedeutung. Goethe war Vorbereiter und wichtigster Vertreter des Sturm und Drang. Sein Roman «Die Leiden des jungen Werthers» machte ihn in Europa berühmt. Sein «Faust» errang den Ruf als die bedeutendste Schöpfung der deutschsprachigen Literatur. Im Alter wurde er auch im Ausland als Repräsentant des geistigen Deutschland angesehen.

Bibliografische Informationen