Die Geschichten von Knuud und Ksavver anno 2069: Band 1 - Wird das Leben immer taffer?

Cover
epubli, 04.03.2019
Das vorliegende Buch ist der erste Band der ‚Geschichten von Knuud und Ksavver‘, die der Autor auf Grund seiner freien Web-Comic-Projekt-Idee ‚Knuud und Ksavver‘ als Lesespaß parallel entwickelt hat. Nicht ganz uneigennützig, da sein Schreiben wie ihm scheint, immer einen zeitlichen Vorsprung vor dem Zeichnen an den Tag legt, hofft er so, seine Erlebnisse als auch fiktiven Ideen aus dem technisch-familiären Bereich, die sich häufig um die Künstliche Intelligenz ‚Tapcy‘ drehen und im Jahr 2069 spielen, fantasievoll, ironisch, heiter bis nachdenklich, zügiger für die geneigte LeserIn entfalten zu können. Natürlich stets bedacht, den grafischen Teil dann auch ‚nachzuliefern‘. Sicher wird heutzutage kaum jemand keine Berührungspunkte im Umgang mit den uns umgebenden technischen Errungenschaften haben. Ein Nutzer wird wohl mehr als ein anderer dadurch sogar herausgefordert sein, das alles überhaupt für sich zu erobern. Manchmal, im Anblick der Vielzahl von technischen Bedrohungen, die wir hoffentlich nur vom Hören-Sagen kennen, bleibt uns auch nur noch, unseren Humor nicht zu verlieren, um so doch noch den Blick für die wirklich wichtigen Dinge im Leben (gibt es die denn noch?) wieder frei zu bekommen. Schmunzelnd-fröhliche Unterhaltung mit viel Vorfreude auf weitere Fortsetzungen wünscht der Autor allen LeserInnen! Ach ja, Ähnlichkeiten zu real (noch) lebenden Personen sind natürlich völlig unabsichtlich in sein Script geraten ...

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Geboren im Schwabenländle (HDH)
Gelernter Büro-Informations-Elektroniker
Zivildienst (Hausmeister Freizeitstätte)
Wahlberliner (seit 1992)
3-jährigen Halbtags-Bibelschule (Kreativität)
22-jährige Anstellung (Evangelische Freikirche)
3 innerstädtische Umzüge (Schwabenzug nach Pankow)
Seit 2018 Freelancer (Kreativ Studio Nuding)
Verheiratet (6 Kinder)

Bibliografische Informationen