Die Mätresse des Königs: Illustrierte Ausgabe

Cover
epubli, 26.02.2019
Die gegenwärtige Mätresse des Königs, Jeanne Dubarry, eine Bürgerliche, die durch eine vom König veranlasste Heirat geadelt wurde, ist beim Volk gehasst und beim Adel verachtet. Marschall Richelieu ist ahnungslose Schachfigur für umstürzlerischen Pläne gewisser Kreise. Mit der Hilfe Richelieus versucht Cagliostro, der Gräfin Dubarry die offizielle Vorstellung bei Hofe zu ermöglichen. Ein nahezu aussichtsloses Vorhaben, da die Etikette, die den Hof von Versailles regiert, dafür eine adlige Patin vorschreibt. Der gesamte Adel Frankreichs hat sich in diesem Punkt gegen die Dubarry verschworen, keine Dame von Rang ist bereit, der Mätresse des Königs diesen entscheidenden Dienst zu erweisen. Cagliostro gelingt es dennoch, eine geeignete Person zu finden: Gräfin de Bearn. Diese sehr zurückgezogen lebende Adlige ist durch zahlreiche Vermögensprozesse nahezu an den Bettelstab gebracht worden. 1.Band der Serie Zwischen Krone und Schafott. Illustrierte Ausgabe.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Alexandre Dumas der Ältere (auch Alexandre Dumas Davy de la Pailleterie oder Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Département Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane bekannt, etwa Die drei Musketiere und Der Graf von Monte Christo.

Bibliografische Informationen