Kill The Pimp

Cover
epubli, 19.02.2019
An einem üblichen Arbeitstag im Casino lernt Richard den reichen Drogenbaron und Bordellleiter Chester kennen, der ihm anbietet als Dealer zu arbeiten. Nach langem Zögern entschließt sich Richard das Angebot anzunehmen. Aus den beiden Geschäftspartnern werden Freunde. Über Chesters wahre Absichten hinter dem Jobangebot, weiß Richard allerdings nichts. In seinem neuen Team muss sich Richard als jüngstes Mitglied erst unter Beweis stellen. Sein Kollege Cole allerdings sieht großes Potenzial in ihm und beginnt ihn zu unterstützen. Richard wird einer der bekanntesten Dealer der ganzen Stadt, doch das nicht ohne Folgen, denn er weiß nicht, auf welches Spiel er sich dabei einlässt... Gegen seinen Willen verliebt sich der junge Casanova auch noch in die Zwangsprostituierte Daniela und bietet ihr an, sie aus dem Bordell zu befreien. Richard erzählt ihr zunächst nicht viel und erhofft sich Danielas Herz zu gewinnen, was ihm auch beinahe gelingt, bis ihn seine Vergangenheit einholt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Jasmin Ergin wurde 1997 in Paderborn geboren und ist dort aufgewachsen. Schon früh zeigte sich ihre kreative Ader. Bereits in der Kindheit begann sie, Theater zu spielen, bis sie es sogar auf die Studiobühne ihrer Heimatstadt schaffte. Bald entdeckte sie auch das Schreiben als ihre nächste große Leidenschaft. In ihrem ersten Roman „Kill the Pimp“ (Erscheinungsdatum 02/19) beschäftigt sich die Schriftstellerin mit Problemen der Moderne. Die Dramatik ihrer Geschichte schildert sie auf ihre ganz eigene Art und Weise. Mit ihrem lebendigen Erzählstil schafft Sie authentische Charaktere und eine spannende Atmosphäre.

Bibliografische Informationen