Die Hobbijahns

Cover
epubli, 31.01.2019
»Die Hobbijahns« - mehr als eine Fantasygeschichte. Abenteuer für die Kleinen, Gesprächsstoff für die Großen! Zwischen verschollenem Spielzeug, weit hinten unter Jasmins Bett, leben die Hobbijahns. Ein friedliches Volk, bis der ungläubige Hebbijahn von den magischen Wesen des Landes in das schwarze Schloss verbannt wird – und mit ihm das Wasser, ohne das die Hobbijahns nicht leben können. Nur das Mädchen Jasmin kann ihnen helfen, sie muss sich auf eine gefährliche Reise in ein unbekanntes Land begeben. Dabei lernt sie drei neue Freunde kennen, die sie auf ihrem Weg begleiten. Doch die Prophezeiung bestimmt, dass Hebbijahn nur von Jasmin und zwei Freunden gerettet werden darf. Einer ist zu viel. Wird es Jasmin gelingen, das Volk der Hobbijahns zu retten und die Prophezeiung zu durchbrechen?

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2019)

Nicole Rensmann, Jahrgang 1970, arbeitete als kaufmännische Angestellte bevor sie sich 1994 mit einem Versandantiquariat für phantastische Literatur selbstständig machte. Sie leitete einen Fanclub, organisierte Fan-Cons und veröffentlichte 1998 ihre erste Kurzgeschichte bei Bastei Lübbe. Seitdem sind mehr als siebzig Publikationen für Erwachsene und Kinder erschienen. Sie arbeitete freiberuflich für das Magazin phantastisch!, verfasste für Print-Magazine und Online-Portale Artikel und Rezensionen, unterrichtete Kreatives Schreiben an einem Gymnasium und arbeitete als Mentorin. Heute füllt sie ihren, seit 2004 bestehenden Blog mit Content, schreibt Romane und Kurzgeschichten und übernimmt Auftragsarbeiten für ausgewählte Firmen. Nicole ist Mitglied bei PAN e.V.

Bibliografische Informationen