Ab in den Aufsichtsrat: So bringen ArbeitnehmerInnen ihre Kandidatin nach oben

Cover
epubli, 21.01.2019
Frauen sind in den Vorständen und Aufsichtsräten deutscher Firmen unterrepräsentiert. Das deutsche Mitbestimmungsrecht bietet aber die weltweit einzigartige Möglichkeit, dass ArbeitnehmerInnen von der operativen Basis zumindest in den Aufsichtsrat gewählt werden können. Die Autorin arbeitet in einem Konzern, in dem Mitarbeiterinnen sich organisiert haben, um schließlich erfolgreich und dauerhaft mit eigenen KandidatInnen in den Aufsichtsrat einzuziehen. Das Buch möchte dieses Erfahrungswissen zugänglich machen und einen pragmatischen Ansatz für die Wahl in den Aufsichtsrat aufzeigen. Das Buch bietet Tipps und Hintergrundinformationen über die Möglichkeiten, von den ArbeitnehmerInnen in den Aufsichtsrat eines Konzerns gewählt zu werden, Quellenangaben und Tabellen, die über die Zusammensetzung von Aufsichtsräten und geltenden Bestimmungen informieren, eigene Kapitel zur Netzwerkstrategie und Wahltaktik sowie den Erfolgsfaktoren für die eigene KandidatInnenliste, verständliche Erklärungen zu allen Schritten im Projekt „Ihre Frau in den Aufsichtsrat“ mit umfangreichen Hinweisen, was Sie selbst jetzt tun können, den konkreten Wahlablauf und eine Zeittafel mit den Fristen für die Aufsichtsratswahl 2023.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Autorin und Aktivistin

Bibliografische Informationen