Kokett ins Bett

Cover
Als ein Gangstertrio das Schäferstündchen vom Hotelier Richard Melrose brutal unterbricht, ahnt dieser nicht, dass man ihn und seine Freundin in Geiselhaft nimmt, um sein Hotel zum Ausgangspunkt eines großangelegten kriminellen Coups zu machen. Und auch Clairé Beauvais ahnt nicht, worauf sie sich einlässt, als sie sich mit einem Informanten trifft, dessen letzter, wager Hinweis ein Ort und der Name eines Hotels ist, ehe der Mann seinen tödlichen Verletzungen erliegt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2018)

Samantha Prentiss kam 1991 in Swansea, Wales zur Welt. Sei ihrer Heirat lebt sie nahe London im schönen Watford. Vor einigen Jahren regte sich bei ihr das Interesse am Schreiben, insbesondere an spannungsgeladenen erotischen Romanen. Sie selbst hält sich für ein anständiges Mädchen mit einer geheimen, recht frechen Seite und viele ihrer Geschichten vermischen sich mit eigenen sexuellen Fantasien. Wenn die attraktive Waliserin nicht gerade an ihrem Schreibtisch sitzt und ihre Protagonistin Clairé Beauvais einen spannenden Fall lösen lässt , reist sie gern an exotische Orte, tanzt, geht Essen mit Freunden oder kuschelt mit einem guten Buch einfach vor dem heimischen Kamin.

Bibliografische Informationen