Heißer Heiligabend

Cover
epubli, 26.11.2018 - 102 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Das erste Weihnachten, dass Lucie allein in einer fremden Stadt verbringen muss. Ihre Familie hat sie vor einem halben Jahr verloren, und Freunde hat sie noch keine gefunden, was sie auch nicht wollte. Mit Wein und einem Fertiggericht möchte sie den Heiligen Abend vor dem Fernseher verbringen. Doch dann steht auf einmal der Mann vor ihr, den sie zuvor im Supermarkt getroffen hat. Und das auch noch in einem seltsamen Outfit. Sie verbringen eine wunderbare und erotische Nacht zusammen, und Lucie erlebt Dinge, von denen sie dachte, sie nur in Filmen schon mal gesehen zu haben. Lucie glaubt, dass es nichts Schöneres gibt, als so wunderbar zu träumen, oder war doch alles echt? Eine weihnachtliche und erotische Kurzgeschichte, die in sich abgeschlossen ist.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2018)

Valerie Parker ist im Januar 1979 in Witten geboren und dann später mit ihrem Mann nach Dortmund gezogen, um zu heiraten und eine Familie zu gründen. So verweilt sie zusammen mit Mann und drei Töchtern noch immer dort. Gearbeitet hat sie allerdings immer in Witten und tut es noch immer. Die Idee zu schreiben war immer schon in ihrem Kopf, aber die Zeit fehlte leider. Trotzdem hat sie sich aufgerafft und nach und nach ihren ersten Roman "Sieben Tage Lust" entstehen lassen. Zu ihren größten Hobbys gehört das Lesen von Geschichten aus verschiedenen Genres, sich um die Familie zu kümmern und nebenbei noch vier Katzen und einen Hund zu versorgen.

Bibliografische Informationen