Ihr Schlüssel zum Erfolg und Glück!: Kraftvoll voraus im Denken, Fühlen und Handeln! Für ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben!

Cover
epubli, 11.11.2018
Ihr Leben voll unbegrenzter Kraft und Fülle! Befreien Sie sich von allem, was Sie begrenzt. Erfahren Sie hier auf eine spielerisch einfache Art und Weise, wie Sie mit dem Schlüssel zum Erfolg und Glück stets glücklich und motiviert auf der Straße des Lebenserfolges, der Lebensfülle und dem Reichtum laufen. Wie Sie sich konkrete Ziele setzen und diese dann mühelos erreichen. Der Schlüssel, die Emotionale Freedom Technik® (EFT®) ist genial und genial einfach anzuwenden. Sie können all Ihre Widerstände auf dem Weg zu Ihren lebenswerten Zielen und Wünschen auflösen – und zwar nachhaltig und dauerhaft! Sie werden nicht nur Ihr Gehirn, sondern Ihr Leben regelrecht auf Glück und Erfolg programmieren. Sie werden merken, dass dieser wertvolle Ratgeber positiv Ihr Leben bereichert. Haben Sie den Mut, mit Begeisterung und Freude an Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung zu arbeiten. Absolut sicher ist, dass Sie damit automatisch mehr beruflichen und persönlichen Erfolg und Glück erfahren! Also packen Sie es an. Jede Veränderung öffnet neue Türen, die viele vorteilhafte Gelegenheiten bieten. Es können dadurch bahnbrechende Erfolge, glückliche Partnerschaften und finanzielle Gewinne entstehen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2018)

Hallo, ich bin Karina Bernd, Expertin für ganzheitliches Coaching und Trainerin mit langjähriger Erfahrung. Meine tägliche Aufgabe ist es, Menschen in verschiedenen Lebenslagen ganzheitlich zu coachen, zu trainieren und zu beraten. Sie erleben sofort mehr Lebensqualität und Glück, Wohlbefinden und Energie, grenzenlosen beruflichen und persönlichen Erfolg. In all meinen Ratgebern, Seminars-Online, Hypnose-, Life- und Telefon-Coaching, Firmentrainings und Workshops gebe ich mein Erfahrungswissen weiter. Was kann ich für Sie tun?

Bibliografische Informationen