Das Labyrinth der Medea

Cover
epubli, 08.06.2018
Als im Jahre 1690 in Stirling ein unheimlicher Richter auftaucht, wird das Leben für Hexen und Zauberer zur Hölle. Dieser Richter ist vor allem hinter einer bestimten Hexe her. Er findet sie und tötet ihren Mann. Die Hexe setzt ihrem Leben selbst ein Ende. Zuvor aber schickt diese Hece ihr Baby in die heutige Zeit in die Menschenwelt zu Nachfahren.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2018)

Nach Abschluss der regulären Schule absolvierte Gabriela Hofer eine Diplom-Handelsschule und fand danach eine Anstellung als Arztsekretärin im Uni-Spital Zürich. In dieser Zeit lernte sie ihren Mann Hans kennen. Die beiden sind bereits seit 20 Jahren verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter. Die Hobbys der Autorin sind Schreiben, Lesen, Singen, Puzzeln sowie mit den beiden Hunden arbeiten.

Bibliografische Informationen