Gratis Immobilien: So erhalten Sie ein Haus oder ein Grundstück in den USA geschenkt! Sie werden praktisch dafür bezahlt, vor Ort zu leben!

Cover
Ein paar Städte in den USA haben beschlossen, mehr für neue Ansiedlungen zu tun. Wirtschaftliche Probleme führen leider oft zur Flucht breiter Bevölkerungsschichten. Deshalb müssen die Administrationen vor Ort Anreize schaffen, um ein weitere Ausbluten der Regionen zu verhindern. Dazu kommt: US-Amerikaner sind weniger bodenständig als Europäer. Die Leute ziehen oft und gerne um. Wenn also die Bedingungen im Moment nicht mehr ideal sind, sucht sich ein großer Anteil der Bevölkerung einen neuen Wirkungskreis mit besseren Chancen. Das ist in den USA nicht außergewöhnlich. So kommt es dann, dass Ortsteile, Straßen oder Stadtteile plötzlich „entvölkert“ werden. Niemand kann exakt prognostizieren, wann es zum „Aus-zug aus Ägypten kommt“. Ein paar Insolvenzen und Entlas-sungswellen reichen meistens schon aus.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Schon als kleiner Junge in den Straßen von Paris ( Jahrgang 1963) beschäftigte sich Pascal Dupont Mercier mit den Märkten der Welt. Angeleitet vom Vater, der als Investmentbanker besten Zugang zu den angesagten Finanzzentralen hatte, agierte er erfolgreich an der Börse und konnte sich innerhalb kurzer Zeit schon während des Studiums der Finanzwissenschaften eine unabhängige Position erschaffen. Seine Erkenntnisse und Erfahrungen schrieb er in zahlreichen Büchern nieder. Geschäfte und Occasionen aller Art sind seine Passion. Pascal Dupont Mercier ist ein weltgewandter Kosmopolit. Er lebt wahlweise in Cannes, Paris, New York und auf Sardinien, wo er regelmäßig die Schönheit des Mittelmeers genießt.

Bibliografische Informationen