Die Apokalyptischen Reiter und das Weltgericht: (Bibel kompakt)

Cover
Nackt, bloß und verzweifelt flehen sie, über deren Lebenswandel Gericht zu halten ist, hoch droben schwebt einer im schlichten, doch unverkennbar auch prächtigen Gewand auf der Erdkugel, ihm zur Seite lagern jene, deren Rat gefragt ist. Ab und an fährt jemand in den Himmel auf, manche werden der Flammenhölle überantwortet. Ihr Wehklagen übertönt noch das weithin vernehmbare Gemurmel, dem Einhalt geboten wird, wenn Aufmerksamkeit erforderlich ist. So geht es zu beim Weltgericht, Matthäus hat es in eindringlichen Worten vorab geschildert, damit man sich in angemessener Weise darauf vorbereiten kann.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Alessandro Dallmann, geboren in Konstanz, studierte zunächst Literaturwissenschaft und bereiste danach ein Jahr Südamerika. Momentan absolviert er ein Fernstudium der Regionalstudien Lateinamerikas und ist als freischaffender Autor tätig, so unter anderem für den Kompendio Verlag. Privat interessiert er sich für Fotografie, läuft Marathon und folgt der Lebensphilosophie Rudolf Steiners.

Bibliografische Informationen