Ghettogangs... und die Abrichtung von Mutter und Tochter

Cover
epubli, 19.11.2017
Mutter und Tochter alleine im Urlaub. Was als Entspannung anfing, wird bald schon zu ihrem ganz persönlichen Höllentrip. Der Stadtteil wurde umgewandelt in luxuriöse Herbergen für Ghettobewohner. Bald schon werden die beiden blonden Schönheiten abgefüllt und sie geraten in die Fänge der Gangs. Gedeckt von korrupten Polizisten und gierigen Hoteliers, können die Bewohner mit den beiden stolzen Frauen von da an alles machen, was sie wollen. Jede Orgie, jede Erniedrigung soll die selbstbewussten Frauen ein wenig mehr brechen ... und das Schlimmste ist, sie können nichts dagegen tun.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2017)

Hart, versaut - und bestimmt nicht normal! Die Bücher von Abel Turek lassen deine Phantasien wahr werden - egal wie schmutzig oder versaut sie sind.

Bibliografische Informationen