Wollulu: Wollulu zaubert und bringt dem Hannes viel Glück

Cover
epubli, 26.03.2017
Das Buch erzählt kindgerecht die Geschichte eines Schülers der oft Mobbingopfer war, bis ein kleiner zaubernder Wollulu ihm zu Hilfe kam. Hannes, ein Schüler der zweiten Klasse wurde oft geärgert und verspottet, bis zu dem Tag als ein kleiner wolliger Wollulu den Spieß umdrehte. Durch diesen kleinen *Zauberfreund* konnte er sich erstmalig wehren, bekam Mut und Hilfe um den täglichen Versuchen , die meistens von seinem Klassenkameraden Peter ausgingen, ihn zu verspotten, etwas entgegen setzen zu können. Mit Wollulus Hilfe gelang es ihm dem Peter zu zeigen wie man sich fühlt immerzu dem Gelächter der anderen Schüler ausgesetzt zu sein. Am Ende schafft er sogar etwas was er sich vor der Zeit mit Wollulu niemals zuträumen gewagt hätte. Wollulus sind eben erschaffen worden um traurige Kinder glücklich werden zu lassen. Genau das war ja der Plan der Fee Viola.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Erlebtes, Gesehenes Gehörtes, Geträumtes. All das inspiriert mich zum Schreiben, denn ich habe gemerkt, dass diese Geschichten vielen Menschen gefallen.

Bibliografische Informationen