Möglichkeiten und Grenzen der Erdbebenvorhersage mit Hilfe von Tieren: Immer wieder fragt man sich: Wann kann man endlich Erdbeben vorhersagen? Und können wir die Tiere dazu mit nutzen?

Cover
epubli, 21.10.2017
Seit Jahrhunderten oder Jahrtausenden berichten Menschen immer wieder, dass sich Tiere vor einem großen Erdbeben auffällig verhalten haben. Dieses Phänomen wird in diesem Buch seriös nachgegangen und die Möglichkeiten und Grenzen dieser möglichen Forschung aufgezeigt. Fundiert zusammen gestellt und recherchiert aus der spärlichen Literatur zu diesem Thema setzt sich die Autorin hier auf unterschiedlicher Ebene fundiert mit den vorhandenen wissenschaftlichen Fakten und theoretischen weiteren möglichen Forschungen zu diesem Thema auseinander und gibt viel Anregung für die Zukunft dieser Forschung

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2017)

Ich habe viele Jahre und Jahrzehnte gezeichnet und gemalt und habe auch mal 7 Semester Kunst und Musik für Lehramt studiert. Außerdem bin ich gelernte Geologin, Abfallwirtschaftskraft und CAD Fachkraft. In meiner meist reichhaltigen Freizeit aufgrund großer Lücken im Lebenslauf beschäftige ich mich mit unterschiedlichen Themen und habe viele Hobbies. Nun habe ich davon einen Teil zu kleinen Büchern verarbeitet.

Bibliografische Informationen