Hexe Lucie aus dem Erzgebirge: Ein total verrückter Tag

Cover
epubli, 29.09.2017
Im ersten Abenteuer der kleinen Hexe Lucie geht es ziemlich turbulent zu. Denn was wird wohl dabei herauskommen, wenn man aus Versehen von Flugsalbe genascht hat, beim Bäckermeister plötzlich die Lebkuchenmännchen lebendig werden und obendrein ein Zauberbuch in falsche Hände gelangt? Eben ein total verrückter Tag! Doch die kleine Hexe Lucie aus dem Erzgebirge bewahrt einen kühlen Kopf und bringt mit viel Geschick und Zauberei alles wieder in Ordnung. Das Buch eignet sich für Kinder von 4 bis 10 Jahre und ist reichlich illustriert. 73 Seiten, 70 farbige Illustrationen

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Mein Name ist Roberto Matthes, ich wurde 1970 in Annaberg-Buchholz geboren. Die Liebe zum Zeichnen und Malen entdeckte ich bereits in frühester Kindheit. Während der Schulzeit lernte ich bei heimischen Künstlern wie, Gottfried Rothe, Karl-Heinz Fischer und Werner Franz nicht nur meinen Blick zu schulen, sondern auch die vielen Techniken des Zeichnens und der Malerei, der Radierung oder des Linolschnittes. Nach der Schule absolvierte ich eine Ausbildung als Werbegestalter. Mein nebenberufliches Engagement für den Umweltschutz brachte mich schließlich zum Naturschutzzentrum Erzgebirge, wo ich seit 1991 als Werbe- und Lehrpfadgestalter, aber auch als Landschaftspfleger tätig bin.

Bibliografische Informationen