Die Zukunft ist nur eine Illusion: Vom verständigen Menschen zum zerstörerischen Menschen

Cover
epubli, 17.07.2017
An einer südkalifornischen Universität leitet der Wissenschaftler Bryan Stone als Spezialist für Verhaltensökologie des Homo sapiens sapiens eine Veranstaltung, in der die Wesensart des Menschen im Mittelpunkt steht. Denn es ist seine „Affennatur“, die eine Besonderheit darstellt. Dadurch dass seine Studentinnen und Studenten Einblicke in die Entwicklungs- und Kulturgeschichte des Menschen erhalten, wird ihnen sein widersprüchlicher Charakter bewusst. Er äußert sich sowohl in seinem vernunftbegabten als auch in seinem zerstörerischen Verhalten. Als die Frage um die Zukunft des Menschen angesprochen wird, findet unerwartet ein Ereignis mit globaler Auswirkung statt, das die Weltbevölkerung in eine Sackgasse zu führen droht.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Rolf W. Meyer wurde am 28. Februar 1942 in Dresden geboren. Ausbildung zum Chemotechniker. Wissenschaftliche Tätigkeit als Laborassistent im Fachbereich Geochemie an der WHOI, Mass. (USA). Teilnahme an meeresbiologischen Forschungsreisen sowie Organisation und Teilnahme an einer geologischen Forschungsreise durch USA und Kanada. Nach einer Weltreise Studium der Fächer Biologie und Chemie für das Lehramt an Gymnasien an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. In beiden Fachbereichen 30 Jahre lang Unterrichtstätigkeit als Gymnasiallehrer. Seit vielen Jahren Sachbuchautor. Seit 1996 freier Mitarbeiter der Museumspädagogik im Neanderthal Museum, Mettmann.

Bibliografische Informationen