Kbegleiten: Wie Kinder und Jugendliche ihre Fähigkeiten entfalten, und was Eltern, Kitas und Schulen dafür tun können

Cover
epubli, 08.07.2017
Kbegleiten lenkt die Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Geschehen im Leben unserer Gesellschaft - auf den Umgang der Eltern und Bezugspersonen mit Kindern - was Kinder brauchen, damit sie ihre Fähigkeiten voll entfalten können. Eingehend wird der Beitrag der Eltern und Bezugspersonen im Zuge des Heranwachsens der Kinder betrachtet. Die heutige Situation ist alles andere als kindgeneigt, lebens- und menschenfreundlich. Kbegleiten arbeitet 2 Gesichtspunkte heraus: - die inneren Defizite der Eltern und Bezugspersonen - der daraus resultiernde, negative Umgang mit Kindern ( verbale, physische und psychische Gewalt, Indoktrination) Kbegleiten zeigt auf wie Eltern und Bezugspersonen die Situation verbessen können.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Lebenslang tätig als Ingenieur und Kaufmann, habe ich mich schon seit Jahrzehnten für die Art und Weise des Zusammenlebens der Menschen interessiert. In den letzten Jahren lag mein Hauptinteresse auf den Bedingungen, unter denen Kinder aufwachsen, und was das für das spätere Leben bedeutet. Die wichtigste Erkenntnis aus den entsprechenden Recherchen war nicht überraschend: Eltern und Bezugspersonen müssen dafür sorgen, daß das Kind frei und geborgen aufwächst. Das ist in unserer Gesellschaft allerdings leichter gesagt als getan, weil viele Erwachsene innerlich Defizite haben. Es ist ihre Aufgabe, diese wahrzunehmen und aufzuarbeiten, weil sie dann in der Lage sind, sich dem Kind authentisch zuzuwenden.

Bibliografische Informationen