Level 13: Fehlermeldung 404 - toter Link

Cover
epubli, 26.02.2017
Level 13 Fehlermeldung 404 – toter Link Die Fernsehstory über eine „Abenteuer-Simulations-Anlage“ auf einer Kirmes bringt Heinz Braun alias Perry Slot auf die Spur von merkwürdigen Geschäften internationaler Konzerne. Die sich gerade entwickelnde Computertechnik macht es möglich bisher noch nie gesehenes auf Leinwände und Fernsehapparate zu bringen. Die Entwicklung dient vordergründig der schnellen Befriedigung der aufkommenden „Angstlust“, wurde aber in Wirklichkeit auf den Markt gebracht, um tief in das Unterbewusstsein der Besucher eingreifen zu können. Ein kleines friedliches Land Südamerikas wird vom Konzern zum Versuchsobjekt gemacht. Es soll geprüft werden, ob die Beeinflussung auch politisch funktioniert. Beim Dreh der Fernsehgeschichte gelingt es Heinz Braun alias Perry Slot zusammen mit international agierenden Computerhackern, in den Zentralrechner des Herstellers einzudringen. Dabei kommen sie hinter Geheimnisse, die selbst dem Chef des Konzerns unbekannt sind: Hoch umstrittene Wirtschaftsstrategien des Weltkonzerns basieren auf dem Zusammenwirken eines Programmierfehlers und einer geklauten Software; dem 13. Level.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Peter Vinzens, *1946, ist Journalist und Regisseur. Bisweilen nimmt er auch selbst die Kamera in die Hand, wenn ihn ein Thema besonders interessierte oder die Gefahr für sein Team unverhältnismäßig groß ist. Ihn interessieren Menschen und die Situationen in denen sie leben. Deshalb beschäftigte ihn z.B. das Thema „Tschernobyl“ und die damit verbundene Reaktorkatastrophe besonders. Im Reaktorbau hat er selbst gedreht. Ansonsten legt er aber großen Wert auf ein kollegiales Team. Bisher hat er sich Fernseh-Dokumentationen und Reportagen gewidmet. Dabei musste sich Vinzens nach Fakten richten und Spekulationen unterlassen.

Bibliografische Informationen