Mäuschen Piep

Cover
epubli, 17.02.2017
Oma Lotte vom Ziegenhof lebte schon viele Jahre ganz alleine in ihrem kleinen Häuschen an dem kleinen Wäldchen nicht weit von dem großen Schweriner See. Sie liebte ihre beiden Ziegen, die Lore und die Lotte , und auch das kleine Mäuschen Piep. Piep lebte schon seit seiner Geburt bei Oma Lotte, kannte alle ihre Gewohnheiten und konnte sich ein Leben ohne die gute Oma nicht vorstellen. Piep war ein sehr neugieriges Mäuschen und wollte alles selbst ausprobieren. Dadurch kam das Mäuslein in eine gefährliche Situation und Oma Lotte in große Sorge um das kleine Mäuslein. Welches Abenteuer Piep überstehen mußte, wer ihm dabei half und wie Piep schließlich doch noch zur Oma heimkehrte, davon erzählt die Geschichte. Wir erfahren auch, wie das Leben auf dem Ziegenhof nach der Rückkehr des Mäuschens weiter verlief.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

Heute bin ich eine Oma und bald 80 Jahre alt. Als meine Kinder noch klein waren, habe ich ihnen jeden Abend eine Geschichte vorgelesen. Nachdem meine Töchter bereits alle unsere Kinderbücher kannten, dachte ich mir selbst Geschichten aus. Die Geschichte vom Mäuschen Piep war die Lieblingsgeschichte meiner Töchter. Darum habe ich sie für meinen Enkel und für andere Kinder aufgeschrieben. Ich wünsche mir, dass auch sie dabei so viel Freude haben, wie meine Kinder sie hatten.

Bibliografische Informationen