Und ich nähre mein Gemüt: ein Stelldichein...

Cover
epubli, 05.02.2017
Die norddeutsche Lyrikerin Sabine Fenner hat einen Großteil ihres Gedankengutes aus 2016 in diesem Geschenkband zusammengetragen. Ihre Texte sind tiefgründig, bisweilen philosophisch, aufrüttelnd, nachdenklich, liebevoll, mitunter politisch angehaucht... eine Bandbreite, wie sie vielschichtiger nicht sein kann. Man spürt die Liebe zu ihrem Heimatland Schleswig-Holstein. Und immer noch ist es der Mensch, den sie von allen Seiten betrachtet. Sie verteilt ihr Gedankengut auf ihre Art, und es gibt viel, was für sie von Interesse ist.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

geb. in Flensburg. Lebt und wirkt in Schleswig-Holstein. Die norddeutsche Autorin schreibt vorrangig Gedichte und philosophische Betrachtungen. Hierbei streift sie alle Facetten, die das Leben zu bieten hat. Eigene Buchprojekte. Weitere Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Mitgründerin der: www.mülheimer-lesebühne.de

Bibliografische Informationen