Blütenstaubwirtschaft: Wenn Dinge zu Daten werden

Cover
epubli, 17.12.2016
bluetenstaubwirtschaft.ch «Wir träumen noch von der schönen alten Welt des Handwerks, gleichzeitig verhalten wir uns brav nach den Regeln einer Industriegesellschaft, und tatsächlich leben wir bereits mitten im Informationszeitalter. Unsere altgewohnten Vorstellungen, unsere aktuell gültigen Gesetze, und die neue technische Realität, passen nicht mehr zusammen.» Ein «Essay zur Phänomenologie der Technik» von der Steinzeit bis zu den Auswirkungen von 3D-Printern. Durch den Blick auf den Wandel unserer Produktionsformen, ergeben sich von selbst die besten Argumente für das Prinzip Open-Source in Verbindung mit dem bedingungslosen Grundeinkommen als Basis für neue Wirtschaftsformen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2016)

Georg Hasler ist ursprünglich Geigenbauer und beschäftigt sich als Autor mit den Themen Wirtschaft, Digitalisierung und Kulturgeschichte. Er arbeitet als Unternehmer und Berater im ­kulturellen und sozialen Feld.

Bibliografische Informationen