Kains Geständnis

Cover
epubli, 21.11.2016 - 116 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Die schüchterne Jurastudentin Kim macht zufällig die Bekanntschaft von Kain. Mit seiner charismatischen Art und einem beeindruckenden Lebensstil gelingt es ihm, sich binnen weniger Stunden komplett in ihr Leben zu drängen. Während Kim, des Singledaseins überdrüssig, sich immer weiter auf den gut aussehenden, weltgewandten und geheimnisvollen Mann einlässt, gehen ihre Freundinnen auf Distanz, sie sehen nicht dasselbe in Kain wie Kim. Als die heile Welt der Freundinnen durch eine grausame Tat zerstört wird, verdichten sich die Anzeichen, dass Kain das merkwürdige Geständnis, das er Kim machte, womöglich ernst gemeint haben könnte ...
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17

Abschnitt 9
Abschnitt 18

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2016)

Autorin

Bibliografische Informationen