Poèmes de la pègre

Cover
epubli, 12.11.2016
"Poèmes de la pègre" est une pièce de la poésie qui capture le lecteur dans un monde obscur de la nostalgie et du désir. Entre solitude et passion, l'amour immortelle et l'abîme émotionnel, soyez prêt pour une réflexion émotionnelle et une inspiration profonde. "Poèmes de la pègre" est un livre qui fait pensif, un livre qui veut toucher les cœurs, un livre romantique.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2016)

Timo Schmitz ist ein junger Autor, Philosoph, Dichter und Journalist. Sein Schwerpunkt liegt auf der Erforschung indigener Religionen und Glaubenssysteme. 2013 brachte er zwei englische Gedichtsbände als E-Book heraus. Es folgten weitere Gedichtsbände in Deutsch, Englisch und Französisch. Desweiteren veröffentlichte er Bücher über den Buddhismus und Daoismus. Seine philosophischen Werke sind inspiriert vom Yogacara-Buddhismus, dem chassidischen Judentum und dem Islam.

Bibliografische Informationen