Fremdgehen um zuhause zu bleiben

Cover
epubli, 19.04.2016
Warum passiert mir das? Wie gehe ich jetzt damit um? Warum geht mein Partner fremd und wie geht es jetzt weiter mit uns und unserer Beziehung? In einer solchen Situation sind gute Gesprächspartner meist rar. Dieses Buch möchte mehr Freund als Ratgeber sein. In erotischen Geschichten erzählen Fremdgängerinnen ihre Erlebnisse. Von emotionaler Disziplin, von Verführerinnen und Verführern.Von der Mentalität der Kapitäne. Vom Verlieben als Strategie um in schwierigen Beziehungen emotional zu überleben. Von neuen Bausteinen, aus denen zu oft nur dasselbe alte Haus gebaut wird. Von der Komplimentdiät und der Liebessuppe im aphrodisischen Restaurant. Im Anderen, im Fremden, werden Aspekte entdeckt, die eine Chance zur persönlichen Entwicklung beinhalten. Das Gefühl, für einen Moment oder eine Weile für jemanden der allerwichtigste und wundervollste Mensch auf der Welt zu sein, ist schlicht unwiderstehlich. Manchmal schmerzhaft, manchmal heilsam, manchmal zukunftsweisend. Sex ist dabei nur ein Symptom-aber was für eines! Das Prinzip der ersten Reihe, die Kern-These, ist radikal, einfach und dringend notwendig, um das Beziehungs Burn Out durch ein erfolgreiches Emotions Management zu verhindern und zu einer modernen Form der Partnerschaft zu gelangen: Der Ehe 3.0

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2016)

Die Autorin Susann Voelske, Jahrgang.1961, lebt und arbeitet mit ihrem Partner und Co-Autor dieses Buches in Fichtenberg in Baden Württemberg. Sie ist selbständige Modedesignerin mit eigenem Atelier seit 30 Jahren. Bereits veröffentlicht hat sie ein Buch mit Kurzgeschichten. Zudem ist sie Malerin, momentan bevorzugtes Genre sind Porträts.

Bibliografische Informationen