Susanna Storz - My Body Is My Buddy: Meinen Freunden serviere ich nur das Beste!

Cover
epubli, 20.11.2015 - 69 Seiten
Das etwas andere Jugendbuch will nicht Spaßbremse sein, sondern informieren und an die Selbstverantwortung appellieren. Heute machen sich zum Glück viele junge Menschen ernsthafte Gedanken über Ernährung. Mädchen sorgen sich um ihre Linie und Jungs um ihre sportlichen Leistungen. Sie begreifen, dass Aussehen, Gesundheit und Fitness einen direkten Zusammenhang mit dem Essen haben. Es ist klug, sich bereits als junger Mensch gesund zu ernähren. Die Wahrscheinlichkeit, später Ernährungsfehler ausbaden zu müssen, verringert sich dadurch. Lena und Louis haben im Verlauf eines Jahres gelernt, dass kochen gar nicht so schwer ist und dass ein feines Essen an einem schön gedeckten Tisch Spaß macht. Sie stehen für viele Teenager, die sich auf das Wesentliche besinnen und sich verantwortungsvoll um das wunderbare, einmalige Geschenk kümmern, das sie ein Leben lang begleiten wird. My Body is my Buddy ist für sie keine leere Worthülse, sondern eine Liebeserklärung. Natürlich kann das Buch auch von Erwachsenen und MigrantInnen mit Gewinn gelesen werden.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2015)

Im Mai 1957 wurde ich im Schweizer Emmental geboren. Meinen Eltern verdanke ich eine glückliche Kindheit. Von ihnen lernte ich, mich mit dem täglichen Brot auseinanderzusetzen. Vater war ursprünglich Landwirt. Unter Mutters grünem Daumen wäre noch ein Besenstiel imstande gewesen, Blüten auszutreiben. Sie war eine begeisterte Köchin und zauberte aus wenig viel. Nach der Ausbildung zur Hauswirtschaftslehrerin heiratete ich und zog auf einem Bio-Bauernhof sechs Kinder groß. Bis jetzt habe ich fünf Enkel. Seit 10 Jahren unterrichte ich wieder mit großer Freude. Meine Schülerinnen und Schüler sind 13-jährige Teenies und halten mich ganz schön auf Trab. Ich sie aber auch ;-) Ich hoffe, dass ich mit dem vorliegenden Buch viele Menschen erreichen und motivieren kann, sich gesund zu essen.

Bibliografische Informationen