blutender Mond

Cover
Vampire, Piraten, Geheimnisse, Blut, Macht und ein unbeschreiblicher Schatz. Sebastian ist ein einfacher Vampir in einer Piratencrew, als plötzlich eine feindliches Schiff Jagd auf ihn macht. Angeblich weiß er von der Lage eines uminösen Schatzes. Das einzige Problem, seine Erinnerung reicht gerade einmal ein Jahr zurück. In seiner Verzweiflung sucht er Hilfe bei Fremden, die mehr über ihn wissen, als er selbst. Ein Fantasy-Roman mit einem Tempo, wie ein Sturm. Lass dich mitreißen in eine Welt voller Gefahr und Magie. Zerrissen zwischen Religion und übernatürlichen Kreaturen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2017)

An dieser Stelle steht normalerweise ein kurzer Abriss über den Autor: Mein Name ist Marcel Fenske-Pogrzeba. Ich arbeite hauptsächlich als Grafikdesigner und schreibe in meiner Freizeit fantastische Romane. Zum Schreiben bin ich schon früh gekommen, da ich mir immer gerne Geschichten ausgedacht habe und irgendwann einfach begonnen habe Sie niederzuschreiben. "Tag der Nacht" ist meine erste Veröffentlichung als Marcel Fenske-Pogrzeba und ich hoffe, dass noch weitere folgen werden. Ich bin glücklich verheiratet, lebe in Berlin und liebe es Filme und Serien zu schauen zu Reisen, aus denen ich auch viel Inspiration ziehe. Falls ihr Interesse habt, dann besucht mich unter:

Bibliografische Informationen