Tod auf Mallorca

Cover
Psychologe Albert Wallmann hält auf Mallorca einen Vortrag zum Thema “Angst”. Kurz vor Wallmanns Abreise wird ein Deutscher tot im Hafenbecken aufgefunden. Die Polizei tippt auf Selbstmord. Aber eine Passantin mutmaßt, der Tote sei das Opfer einer Verschwörung. Überdies bittet die Frau Wallmann um Hilfe, denn ihre Tochter sei vor kurzem auf rätselhafte Weise verschwunden. Wallmann macht sich auf die Suche nach der Verschwundenen und ermittelt verdeckt im Fall des Toten. Ein Wissenschafskrimi, spannend, absurd komisch und erhellend zugleich.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2016)

Dirk K. Zimmermann, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. 2014 wurde sein Debütroman “Hinter der Fassade” veröffentlicht. Es folgten "Spuren von Reue", "Tod auf Mallorca", "Lattenschuss" und "Wer ist Marlen von Rhein?".

Bibliografische Informationen