Von einem Traum zum anderen

Cover
Jürgen ist der, der an der Autobahn steht und den Daumen hoch hält. Er ist der, der zwischendurch auf dem Bau jobbt und im Uhrengeschäft. Er ist der, der ganz plötzlich unbedingt nach Sizilien will. Das Meer will er sehen und wissen, warum immer hinten einer runterfallen muss, wenn vorne einer hochgekrabbelt ist. Jürgen ist der, der eben einfach nicht weiß, was er will. Dieses authentische Erstlingswerk des bekannten Jugendbuchautors Reinhold Ziegler ist erstmals im Jahr 1982 erschienen. Wie kaum ein anderes Werk spiegelt es das Zeitgefühl der 70er und 80er Jahre wieder. Alles schien möglich, aber nichts war wirklich greifbar. Eine ganze Generation drohte zum Opfer ihrer eigenen Träume zu werden. Die Kritik verglich es oft mit Eichendorffs 'Aus dem Leben eines Taugenichts' und machte sich große Sorgen um den Zustand der Jugend allgemein.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2015)

Reinhold Ziegler schreibt seit 1981 Bücher für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ursprünglich war er Maschinenbau-Ingenieur und arbeitete auch einige Jahre in diesem Beruf, danach folgte eine Ausbildung zum Journalisten. Er wurde 1955 in Erlangen geboren, verlebte dort seine Kindheit und wohnte dann an verschiedenen Orten, unter anderem in Karlsruhe, Berlin und in seinem Auto. Seit 1987 lebt er im Raum Aschaffenburg. Er hat zwei mittlerweile erwachsene Kinder.Viele seiner Romane und Erzählungen wurden mit Preisen wie dem Hans-im-Glück-Preis und dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnet.

Bibliografische Informationen