Avaritia: (Richard-Tackert-Reihe-Bd. 1)

Cover
epubli, 06.02.2015
Richard Tackert kommt bei seiner Suche nach den Verantwortlichen eines Raubüberfalls mit Todesfolge einfach nicht weiter. Als dann wenige Tage später ein zweites Todesopfer zu beklagen ist, stellt sich die Frage, inwieweit die Fälle zusammenhängen. Zudem bei den Ermittlungen bayrische Kollegen behilflich sein müssen. Und alles wegen eines gestohlenen Aktenkoffers, dessen Inhalt nicht geklärt ist. Und dann sind da ja noch die Annäherungsversuche im privaten Bereich, die auch ziemlich kompliziert erscheinen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2015)

Wolfgang Glagla, Jahrgang 1955, lebt in Hannover. Schon seit dem sechzehnten Lebensjahr begleitet der Wunsch nach Kreativität sein Leben. Musik, das Fotografieren, bildende Kunst, und natürlich das Schreiben sind zu einem festen Bestandteil geworden. Nach einigen unterschiedlichen Buchprojekten sind aus der Richard-Tackert-Reihe bereits acht Kriminalromane erschienen

Bibliografische Informationen