Kommissar Terani ermittelt - Puzzle-Teile: Puzzle-Teile

Cover
Auf dem grünen Hügel, dem Feriendorf von Sun-White-Village, in dem die Reichen und Schönen ihren Urlaub verbringen, werden zwei Leichen gefunden. Eine Frau treibt tot in ihrem Swimmingpool, ein Mann liegt erschlagen am Poolrand. Für die Kommissare Leonard Terani und Kai Berger steht ziemlich schnell fest: Streit mit Todesfolge. Serafina Renington, eine Frau mit mystischen Fähigkeiten, die das Team um den sympathischen Kommissar Leonard Terani von Sun-White-Village vervollständigt, sieht dies allerdings ganz anders. "Leonard Terani, die Frau ist nicht im Pool ertrunken." Mit diesen Worten bringt sie das Team ins Grübeln, denn im Grunde deutet nichts in diesem Fall auf Mord hin. In Visionen sieht Serafina das nächste Opfer. In einem Traum 'beobachtet' sie den nächsten Mord und führt Leonard Terani zu den Opfern. Welche Rolle spielt der Mann in Grau, der in Serafinas Träumen immer öfter auftaucht? Leonard Terani hat Angst um seine sonderbare Freundin, die immer weiter in den Sog ihrer Träume und Visionen gezogen wird. Zu allem Überfluss wird er auch nocht mit seiner Exfrau Jennifer-Eileen konfroniert.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17

Abschnitt 9

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2015)

geboren im Frankenwald / Wilhelmsthal. Heimat: Wo mein Herz ist. Strullendorf. Ich bin gelernte Kinderkrankenschwester und lebe mit meinem Mann und meinen Eltern in Strullendorf. Zum Schreiben kam ich vor allen Dingen durch meinen behinderten Neffen. In meinem ersten Buch 'Ich bin Ich' schildere ich das Leben eines behinderten Kindes mit seiner Familie. Geschrieben aus der Sicht des Kindes. Dieses Buch entstand im Jahre 2013 und war ursprünglich nur für seine Großeltern gedacht. Danach folgten zwei Mystik-Krimi und ein Band mit Kurzgeschichten. Zerberus Müller 'Beinahe ein Mord in Strullendorf' ist mein erster Krimi, der in unserem wunderschönen Frankenland spielt.

Bibliografische Informationen