Die Legenden der Spiralwelten - Die obere Spirale

Cover
epubli, 30.10.2014
3 Rezensionen
Die Einheit der Spiralwelten ist in ein Mosaik von Splittern zerbrochen und dunkle Mächte sind im Vormarsch. Legenden weissagen deren Schicksal. Fremde Mächte teleportieren die Geschwister Daria und Micha, die ihre verschollenen Eltern suchen, auf die obere Spirale. Dort erwarten sie Einhörner, Drachen, Vogelmenschen, Runen, Zwerge und ein sprechendes Buch. Aber das Labyrinth, das der dunkle Herrscher spinnt, kennt keine Gnade.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Während des Lesens stellte sich bei mir der Wunsch ein, selbst Teil der Geschichte zu werden. Sehr gelungenes Buch, bitte weiter so!!!

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Das Buch "Die Legenden der Spiralwelten" ist ein sehr spannendes und mitreißendes Buch.
Während des Lesen befand ich mich sozusagen in einer "anderen Welt", ich habe mir die Dinge auch sehr gut
bildlich vorstellen können wie die Personen und Wesen ausgesehen haben.
Ich kann nur jedem empfehlen dass Buch selbst zu lesen.
Euch erwarten eine Menge tolle Kapitel und eine wirklich spannendes Buch!
 

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Die österreichische Autorin Kim S. Talejoy wurde 1965 geboren. Schon früh entdeckte sie ihr Interesse an fantastischen Geschichten und Fantasyromanen. Kim S. Talejoy legt mit dem Roman »Die Legenden der Spiralwelten – Die obere Spirale« den Grundstein für ihre Weltensaga. Mehr Informationen unter www.kimtalejoy.com .

Bibliografische Informationen