Lucie: Ein Licht aus der Ferne

Cover
epubli, 19.07.2014
Lucie kommt unfreiwillig nach Frankreich, da sie mit ihrer Mutter aus ihrem Heimatland geflüchtet ist. Als Valentin Lucie in der Kantine seiner Schule in La Courneuve zum ersten Mal sieht verliebt er sich sofort in sie. Doch Lucie ist von Natur aus eine Quertreiberin, die sich weder in ihrem Gastland integrieren möchte, noch sonst irgendein Verständnis von Regeln und Anstand verspürt. Eine Ausgangssituation, die nicht nur für Valentin zum Verhängnis wird.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Timo Schmitz ist ein junger Autor, Philosoph, Dichter und Journalist. Sein Schwerpunkt liegt auf der Erforschung indigener Religionen und Glaubenssysteme. 2013 brachte er zwei englische Gedichtsbände als E-Book heraus. Es folgten weitere Gedichtsbände in Deutsch, Englisch und Französisch. Desweiteren veröffentlichte er Bücher über den Buddhismus und Daoismus. Seine philosophischen Werke sind inspiriert vom Yogacara-Buddhismus, dem chassidischen Judentum und dem Islam.

Bibliografische Informationen