Von Data Mining bis Big Data: Handbuch für die industrielle Praxis

Cover
Carl Hanser Verlag GmbH & Company KG, 06.07.2020 - 495 Seiten
Von Datensalat zu Datenschatz

Eine wichtige Säule von Industrie 4.0 ist Big Data. Hierbei geht es um die intelligente Verwertung riesiger Datenmengen mit dem Ziel Prozesse besser zu beherrschen oder neue Geschäftsfelder zu finden. Big Data für sich zu erschließen bedeutet nichts anderes als einen Schatz zu heben, der in der Fülle von Informationen, die Sie in Ihrem Unternehmen anhäufen, verborgen liegt. Dieses Buch enthält die Schatzkarte. Hier erfahren Sie

- wie mit Hilfe von Data Mining-Techniken unbekannte Zusammenhänge und Strukturen über den datenliefernden Prozess entdeckt werden können
- wie mit den gewonnenen Erkenntnissen detaillierte Vorhersagen über das zukünftige Prozessverhalten und Strategien zur Optimierung ganzer Fabriken abgeleitet werden
- welche Tools und Plattformen es gibt, um Big Data wirtschaftlich sinnvoll in Ihr Unternehmen einzuführen
- wie andere Firmen aus verschiedensten Branchen mit Big Data erfolgreiche Effizienzsteigerungen erreicht haben

Wenn Sie sich im Rahmen der aktuell laufenden Digitalisierungswelle fragen, welche der modernen Techniken wofür genutzt werden können oder müssen, um den Anschluss nicht zu verpassen, dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Der Autor hat über 20 JahreErfahrung bei der Entwicklung von Data Mining-Technologien und bei ihrem Einsatz in der Industrie. Prof. Dr. Otte leitet die Lehre im Bereich Künstliche Intelligenz im Masterstudium an der Hochschule Ulm

Bibliografische Informationen