Bildung als Privileg: Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit

Cover
Rolf Becker, Wolfgang Lauterbach
Springer-Verlag, 2007 - 439 Seiten
Bildung und vor allem die höhere Bildung ist in Deutschland immer noch oftmals ein Privileg der höheren Schichten. Trotz Bildungsexpansion und gestiegener Bildungsbeteiligung in allen Sozialschichten sind ungleiche Bildungschancen nach sozialer Herkunft, einschliesslich der ethnischen Zugehörigkeit, in allen Bereichen des deutschen Bildungssystems immer noch ein Faktum. Der Band geht den Gründen für die Entstehung und Reproduktion dauerhafter Bildungsungleichheiten aus der Perspektive der bildungssoziologischen Grundlagenforschung nach. In den einzelnen Beiträgen werden sozial selektive Zugänge zur Bildung und soziale Ungleichheiten von Bildungschancen im Lebensverlauf und im Bildungssystem untersucht. Im Vordergrund stehen die Ursachen und sozialen Mechanismen, die für die Genese und Dauerhaftigkeit von Bildungsungleichheit verantwortlich sind. Bildungszugang und Bildungserwerb wird nicht unter Beschränkung auf die allgemeine Schulbildung untersucht; vielmehr wird der Versuch unternommen, die von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter sich selektiv und kumulativ auswirkenden Dimensionen zu bestimmen, die zu Benachteiligungen bei der Bildungsbeteiligung und beim Erwerb schulischer und beruflicher Qualifikationen führen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
9
Hartmut Ditton
12
Matthias Grundmann Uwe H Bittlingmayer Daniel Dravenau und Olaf
31
Steffen Hillmert
71
Primär und Sekundarbereich
99
Rolf Becker und Wolfgang Lauterbach
125
Soziale Ungleichheit von Bildungschancen und Chancengerechtigkeit
157
Heike Solga und Sandra Wagner
187
Der Beitrag von Schule und Lehrern zur Reproduktion
243
Berufliches Ausbildungssystem und Arbeitsmarkt
273
Walter Müller und Reinhard Pollak
303
Klaus Schümann und Janine Leschke
343
Konsequenzen für Politik und Forschung
381
Wolfgang Lauterbach und Rolf Becker
417
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
435
Urheberrecht

Heike Diefenbach
217

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abitur Abschluss Analysen Anteil Arbeiterkinder Arbeitsmarkt Ausbildung Baumert Becker Befunde benachteiligten Besuch Bildungsbeteiligung Bildungschancen Bildungseffekte Bildungserfolg Bildungsexpansion bildungsfernen Bildungsforschung Bildungspolitik Bildungsprozesse Bildungssystems Bildungsungleichheiten Bildungsverläufe Blossfeld Boudon Bundesländern Chancen Chancengleichheit deutlich deutschen deutschen Bildungssystem Deutschland Ditton Education Educational Effekte eher eigene Berechnungen elterlichen Bildungsentscheidung Elternhaus empirische Entscheidungen Entwicklung Ergebnisse Erwerbstätigkeit Erziehung familialen Familie Frauen Gesellschaft Grundschule Gymnasium Hans-Peter Blossfeld Hauptschule Hauptschülerinnen und Hauptschüler Herkunftseffekte höheren Schultypen höherer Bildung individuellen insbesondere institutionellen Jahre Karl Ulrich Kinder Kinderbetreuung Kindergarten Kindertageseinrichtungen Kohorte Kölner Zeitschrift kulturellem Kapital Lebensverlauf lebensweltlichen Leske+Budrich Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Mayer Mechanismen Meulemann Mikrozensus Milieus Modell Müller Opladen Personen primären Prozent Realschule relativ Ressourcen Rolf Schichten School Schule schulischen Leistungen Schulkinder Schullaufbahnen Schulleistungen Scientific-Use-File Shavit Solga sowie soziale Distanz soziale Selektivität soziale Ungleichheit sozialen Herkunft Sozialpsychologie Sozialschichten Soziologie und Sozialpsychologie stärker Tabelle Übergang unsere Unterschiede Variablen Vergleich vorschulischer vorschulischer Betreuung vorschulischer Bildung vorschulischer Kinderbetreuung Westdeutscher Westdeutschland Zeitschrift für Soziologie

Bibliografische Informationen