Beruflich in Frankreich: Trainingsprogramm für Manager, Fach- und Führungskräfte

Cover
Vandenhoeck & Ruprecht, 22.10.2008 - 191 Seiten
Frankreich ist nicht irgendein Nachbarland Deutschlands. Es ist der wichtigste Nachbar, und das in jeder Hinsicht. Das Handelsvolumen zwischen Deutschland und Frankreich ist grosser als das zu jedem anderen Land in der Welt und die gegenseitige politische, kulturelle, wissenschaftliche und gesellschaftliche Beeinflussung war im Laufe der europaischen Geschichte schon immer hoch und ist heute besonders auch im Kontext des europaischen Einigungsprozesses unubersehbar.Kurzzeitbesucher, Touristen und Durchreisende, die die franzosische Sprache ein wenig beherrschen, kommen in Frankreich meist gut zurecht. Sie geniessen Land und Leute und fuhlen sich ohne besondere Einarbeitung schnell -wie Gott in Frankreich-. Deutsche Fach- und Fuhrungskrafte jedoch, die eng mit Franzosen zusammenarbeiten mussen, stohnen nicht wenig uber die doch zum Teil so ganz andere Firmenkultur, die andersartigen Arbeitsgewohnheiten, den Umgang mit Zeit und mit Regeln sowie die Art und Weise der zwischenmenschlichen Kommunikation, wie sie von den Franzosen gepflegt werden. Dieses interkulturelle Training macht mit kulturell bedingten Eigenheiten vertraut."
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
7
Indirekter Kommunikationsstil
23
Regelmäßige Meetings
37
Teambesprechungen
53
Autoritätsorientierung
73
Hintergrundinformationen zu Autoritätsorientierung
86
Dynamischer
95
Der neue Einfall
109
Mietverträge
126
Polychrones Zeitverständnis
139
Hintergrundinformationen zu Polychrones
153
Kurze Charakterisierung der französischen
169
Literatur
183
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen