Führen, Leisten, Leben: wirksames Management für eine neue Zeit

Cover
Heyne, 2001 - 408 Seiten
Überall und ständig ist von Anforderungen an Führungskräfte die Rede. Geht man den Dingen auf den Grund, stößt man fast immer auf eine bestimmte Vorstellung; Es ist das Bild der idealen Führungskraft. Dieses Bild dominiert auch die Managementliteratur. Es beherrscht die Ausbildung von Führungskräften - und es ist falsch. Fredmund Malik, Top-Management-Consultant von internationalem Ruf, ist für seine Kritik an Management-Modewellen und für seinen Realitätssinn bekannt. In der realen Welt aber haben wir es mit gewöhnlichen Menschen zu tun, die wir befähigen müssen, außergewöhnliche Leistungen zu erbringen. Nicht auf ideale, auf wirksame Führungskräfte kommt es an. Der Schlüssel zu den Leistungen wirksamer Menschen liegt jedoch in der Art ihres Handelns. Das macht ihre Professionalität aus, und diese ist im Prinzip lernbar. Zwar kann niemand lernen, so zu sein wie ein anderer Mensch, aber man kann lernen, so zu handeln.Management ist demnach weder etwas typisch Wirtschaftliches noch Sache der Psychologie. Es ist ein Beruf, allerdings mit ungleich größerem Wirkungskreis als gewöhnliche Berufe. Beinahe jeder Beruf hat heute einen Managementanteil, und dieser nimmt beständig zu. Und doch ist es ein Beruf ohne systematische Ausbildung. Dabei können die erforderlichen Kenntnisse von jeder Person mit gewöhnlicher Intelligenz erlernt werden. Das vorliegende Buch beschreibt die Aufgaben, Werkzeuge und Grundsätze, kurz die zentralen handwerklichen Elemente des wichtigsten Massenberufs der modernen Gesellschaft. Es ist das Fazit aus der rund 25jährigen Erfahrung des Autors als Management-Berater und -Lehrer.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen