Planet Austria

Cover
Günter Köck, Lois Lammerhuber, Werner E. Piller, Andreas Schwab
Austrian Academy of Sciences Press, 2009 - 408 Seiten
0 Rezensionen
English summary: The national and international research programme of the Austrian Academy of Sciences has inspired the book project Planet Austria: Stein - Wasser - Leben (Planet Austria: Stones - Water - Life). The aim of this extensive volume is to present the broad spectrum of research being done at the Austrian Academy of Sciences in the fields of Alpine studies, geology, hydrology, and environmental and climate studies. In addition to textual descriptions, the volume also includes high-quality reproductions of photographs taken by one of the most famous photographers in Austria, Lois Lammerhuber, who has also served as editor (see www.edition.lammerhuber.at). About thirty major projects, both current and past, have been chosen to illustrate the breadth and depth of research being conducted at the Academy to a wider audience. Since many of the projects being conducted at the Academy are tied to larger university research projects, this volume also presents a great deal of the research being done at the university level. German description Die Nationalen und Internationalen Forschungsprogramme der OAW haben ein Buchprojekt mit dem Titel Planet Austria: Stein - Wasser - Leben ins Leben gerufen. Dieses sehr reprasentative Buch soll das breite Themenspektrum der OAW-Forschungsprogramme (z.B. Alpen, Umwelt, Geologie, Wasser, Klima) in einem hochqualitativen Buch prasentieren und auch eine Leistungsschau der heimischen Forschung auf diesen Fachgebieten darstellen. Das Buch, das nicht nur inhaltlich, sondern auch fotografisch und drucktechnisch allerhochsten Qualitatsanspruchen genugt, wurde von einem der renommiertesten Fotografen Osterreichs, Lois Lammerhuber, umgesetzt, der das Buch auch verlegt (siehe www.edition.lammerhuber.at). Am Beispiel von etwa 30 Lead-Projekten (die aus den laufenden und abgeschlossenen Projekten der Forschungsprogramme ausgewahlt wurden) wird die Breite und Tiefe der Forschungsaufgaben in OAW-Forschungsprogrammen dargelegt und reflektierend fur eine breitere Offentlichkeit aufbereitet. Da die von der OAW finanzierten Forschungsprojekte immer mit grosseren universitaren Forschungsschwerpunkten verbunden sind, wird in diesem Buch auch ein grosser Teil der universitaren Forschungsleistungen prasentiert.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen