Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 41 - 50 von 187 in Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den einzigen immer...
" Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit dem Zusatze mich immer und ewig zu irren, verschlossen hielte und spräche zu mir: Wähle! ich fiele ihm mit Demut in seine Linke... "
Der Neuhochdeutsche Parnass, 1740 bis 1860: eine Grundlage zum besseren ... - Seite 533
von Johannes Minckwitz - 1861 - 895 Seiten
Vollansicht - Über dieses Buch

Geschichte der deutschen National-Literatur: zum Gebrauche an höheren ...

Hermann Kluge - 1871 - 179 Seiten
...Wahrheit. „Wenn Gott — so lautet das Bekenntniß aus einem der letzten Iahre seines Lebens — in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit dem Zusatze, mich immer und ewig zu irren, verschlofsen hielte, und spräche zu mir : wähle...
Vollansicht - Über dieses Buch

Kirchengeschichte von der aeltesten Zeit bis zum 19. Jahrhundert: Die Kirche ...

1871
...Geständniß mehr Freude, als der Fund oder gar der ruhige Besitz. Bekannt ist seine kühne Rede, „daß, wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den Zweisel, den Trieb nach Wahrheit, verschlossen hielte , auch aus die Gesahr hin immer und ewig zu irren,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Leben und Werke deutscher Dichter: Geschichte der deutschen Poesie ..., Band 3

Otto Friedrich Gruppe - 1872
...Wahrheit erweitern sich seine Kräste, worin allein seine immer wachsende Vollkommenheit bestehet. Der Besitz macht ruhig, träge, stolz. — Wenn Gott...Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit dem Zusatz, mich immer und ewig zu inen, verschlossen hielte und spräche zu mir: wühle!...
Vollansicht - Über dieses Buch

Der alte und der neue Glaube: Ein Bekenntniss, Band 1

David Friedrich Strauss - 1872 - 374 Seiten
...lieber kein Tod sein und keine Bewegung ? oder lieber Tod und Bewegung?" Ienes andre Wort Lessings: wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit, und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb darnach, obschon unter der Bedingung beständigen Irrens, ihm zur Wahl vorhielte, würde er demüthig...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Musik des neunzehnten Jahrhunderts und ihre Pflege: Methode der Musik

Adolf Bernhard Marx - 1873 - 392 Seiten
...Wahr— Jieit erweitern sich seine Kra'fle, worin allein seine immer wachsende Vollkommenheit besieht. Der Besitz macht ruhig träge stolz. Wenn Gott in...Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit dem Zusätze mich ewig zu irren, verschlossen hielte und spräche zu mir: Wähle! — ich...
Vollansicht - Über dieses Buch

Anti-Materialismus: Vorträge aus dem Gebiete der Philosophie mit ..., Band 3

Ludwig Weis - 1873
...Besitz, sondern durch die Nachforschung der Wahrheit erweitern sich feine Kräfte, worin allein seine immer wachfende Vollkommenheit besteht. Der Besitz...seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den einzigeu immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon niit dem Zusatze, mich immer und ewig zu irren, verschlossen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Diesterweg's Wegweiser zur bildung für deutsche lehrer, Bände 1-2

Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg - 1873
...Um Niemanden über seine Meinung in Zweifel zu lassen, erinnert er an die bekannten Worte Lessings: „Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit, und...Linken den einzigen, immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit dem Zusätze, mich immer und ewig zu irren, verschlossen hielte, und spräche zu mir: Wähle!...
Vollansicht - Über dieses Buch

Geschichte der deutschen Dichtung, Band 4

Georg Gottfried Gervinus - 1873
...Vollkommenheit besteht. Der Besitz macht ruhig, träg und stolz. Wenn «eroinue. Dichtun«, IV. 24 Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner...Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit , obschon mit dem Zusähe mich immer und ewig zu irren, verschlossen hielte, und spräche zu mir: wähle!...
Vollansicht - Über dieses Buch

Unzeitgemässe Betrachtungen

Friedrich Nietzsche - 1873 - 101 Seiten
...unfreiwillige Parodie eines Lessingischen Wortes. „Jenes andere Wort Lessing's, (so heisst es p. 219): Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit, und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb darnach, obschon unter der Bedingung beständigen Irrens, ihm zur Wahl vorhielte, würde er demüthig...
Vollansicht - Über dieses Buch

Unzeitgemässe Betrachtungen

Friedrich Wilhelm Nietzsche - 1873
...unfreiwillige Parodie eines Lessingischen Wortes. ,,Jenes andere Wort Lessing's, (so heisst es p. 219): Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit, und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb darnach, obschon unter der Bedingung beständigen Irrens, ihm zur Wahl vorhielte, würde er demüthig...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen