Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 21 - 30 von 174 in Leid und denk an Gott und Seligkeit ! So wird doch deiner Seelen der Bräutigam nicht...
" Leid und denk an Gott und Seligkeit ! So wird doch deiner Seelen der Bräutigam nicht fehlen. "
Cours de littérature allemande, ou Recueil: en prose et en vers, de morceaux ... - Seite 137
herausgegeben von - 1828
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutsches Balladenbuch

1852 - 468 Seiten
...was ist Seligkeit? O Mutter! was ist Hölle? Bei ihm, bei ihm ist Seligkeit, Und ohne Wilhelm Hölle! Lisch aus, mein Licht, auf ewig aus! Stirb hin, stirb hin in Nacht und Graus! Ohu' ihn mag ich auf Erden, Mag dort nicht selig werden. » — — So wüthete Verzweifelung Ihr in...
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutscher Volksglaube in Sang und Sage

Nikolaus Hocker - 1853 - 237 Seiten
...trennen, Wird ihn sein Meineid brennen.« »»O Mutter, Mutter ! hin ist hin ! Verloren ist verloren! Der Tod, der Tod ist mein Gewinn ! O war' ich nie geboren! Lisch au«, mein Licht, auf ewig »u» ! Stirb hin, stirb hin in Nacht und Grau»! Bei Gott ist lein Erbarmen!...
Vollansicht - Über dieses Buch

Selections from the German poets, with interlinear tr., notes and complete ...

Carl Falck-Lebahn - 1854
...Seligkeit ? 1 1 O Mutter! Was ist Hölle? Bei ihm, bei ihm ist Seligkeit, Und ohne Wilhelm Hölle! Lisch aus, mein Licht, auf ewig aus ! Stirb hin, stirb hin in Nacht und Graus! Ohn' ihn mag ich auf Erden, Mag dort nicht selig werden. " So wüthcte Verzweiflung 12 Ihr in Gehirn...
Vollansicht - Über dieses Buch

The Poetry of Germany: Consisting of Selections from Upwards of Seventy of ...

1854 - 663 Seiten
...Seligkeit? O Mutter ! was ist Hölle ? Bei ihm, bei ihm ist Seligkeit, Und ohne Wilhelm Hölle ! — Lisch aus, mein Licht, auf ewig aus ! Stirb hin, stirb hin in Nacht und Graus ! Ohn' ihn mag ich auf Erden, Mag dort nicht selig werden." " So wüthete Verzweifelung Ihr in Gehirn...
Vollansicht - Über dieses Buch

The Poetry of Germany ...

1856 - 663 Seiten
...Und schloss sie in die Arme. „„O Mutter, Mutter! hin ist hin! Nun fahre Welt und Alles hin ! Uei Gott ist kein Erbarmen. O weh, o weh mir Armen ! " " — „Hilf, Gott, hilf! Sieh uns gnädig an! Kind, bet' ein Vaterunser! Was Gott thut, das ist wohlgethan. Gott, Gott erbarmt...
Vollansicht - Über dieses Buch

The German classics from the fourth to the nineteenth century: a German ...

1858 - 896 Seiten
...brennen!» — «0 Mutter! Mutter! hin ist hin! Verloren ist verloren! Der Tod, der Tod ist mein Gewinn! 0 war' ich nie geboren! . . Lisch aus, mein Licht! auf...ewig aus. Stirb hin! stirb hin! in Nacht und Graus! Bey Gott ist kein Erbarmen : 0 weh, o weh mir Armen!» — «Hilf Gott! hilf! Geh nicht ins Gericht...
Vollansicht - Über dieses Buch

The Poetry of Germany: Consisting of Selections from Upwards of Seventy of ...

Alfred Baskerville - 1858 - 332 Seiten
...ist Seligkeit? O Mutter ! was ist Hölle ? Bei ihm, bei ihm ist Seligkeit, Und ohne Wilhelm Hölle ! Lisch aus, mein Licht, auf ewig aus ! Stirb hin, stirb hin in Nacht und Graus ! Ohn' ihn mag ich auf Erden, Mag dort nicht selig werden." " So wüthete Verzweifelung Ihr in Gehirn...
Vollansicht - Über dieses Buch

Geschichte der deutschen Literatur: mit ausgewählten Stücken aus den Werken ...

Heinrich Kurz - 1859
...— Und fchloß sie in die Arme. „O Mutler, Mutter! Hin ist hin! Nun fahre Welt und Alle« hin ! Bei Gott ist kein Erbarmen. O weh, o weh mir Armen!" „Hilf Gott, hilf! Sieh un« gnädig an! Kind, bet' ein Vaterunser! Wo« Gott thut, da« ist wohlgcthan. Gott, Gott erbarmt...
Vollansicht - Über dieses Buch

archiv fur das studium der neueren sprachen und literaturen.

ludwic herric - 1862
...Einwirkungen des guten Geistes von sich abweist, und in der zweimal wiederkehrenden Rede sich verwünscht : Lisch aus, mein Licht, auf ewig aus, Stirb hin, stirb hin in Nacht und Graus, — gewünscht hat; es folgt der zweite Theil, in dem das Zwiegespräch mit dem trügerischen Gespenst...
Vollansicht - Über dieses Buch

Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Bände 31-32

1862
...Einwirkungen des guten Geistes von sich abweist, und in der zweimal wiederkehrenden Rede sich verwünscht: Lisch aus, mein Licht, auf ewig aus, Stirb hin, stirb hin in Nacht und Graus, — Schrecklich geht es nun in Erfüllung, was sie sich angewünscht hat; es folgt der zweite Theil,...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen