Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher
" Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil. "
Der heiligen Schrift fünfter Theil,: oder des neuen Testaments...nach dem ... - Seite 52
1859
Vollansicht - Über dieses Buch

Schleiermacher als Prediger in der Zeit von Deutschlands Erniedrigung und ...

Gustav Baur - 1871 - 20 Seiten
...mit allen denen, die Jhn fürchten und lieben, in freudigem Muth und guter Zuversicht sagen: Herr, wenn ich nur Dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erden." Jn den Verhältnissen der mit roher Grausamkeit zerstörten Universität Halle brachte freilich...
Vollansicht - Über dieses Buch

Bibel und Natur: in der Harmonie ihrer Offenbarungen

Theodor Zollmann - 1872 - 323 Seiten
...Glück. Israel aber ist es in seiner Religion nicht um das irdische Leben, sondern um Gott zu thun: „Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde; wenn mir gleich Leib und Seele verschmachten, so bist du doch, Gott, ewiglich meines Herzens Trost...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die religiösen, politischen und socialen Ideen der asiatischen Culturvölker ...

Carl Twesten - 1872 - 674 Seiten
...Auch der Freund, dem ich vertraute, tritt mich unter die Füsse. Aber der Herr nimmt mich auf. — Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde; wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, alle Zeit meines Herzens Trost...
Vollansicht - Über dieses Buch

Johann Sebastian Bach, Band 1

Philipp Spitta - 1873
...Briegel zu einer sehr schönen Motette verwendeten , Worte gesetztes fünfstimmiges Tonstlick : »Herr, wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde« :B dur * t, 125 Takte 1T . Zu diesem und dem nachfolgenden Psalmenverse hat Bach fünf Strophen des...
Vollansicht - Über dieses Buch

Verkündigung I. Blätter aus Bad Boll., Band 1

Johann Christoph Blumhardt - 1968 - 215 Seiten
...seinen Unglauben verliere. Wir müssen es mit einem David halten lernen, der sagt (Ps. 73, 26) : „Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist Du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mem Theil." Die nemliche sinstere Macht, möchte ich sagen, die dir Angst und Todessurcht ein» gibt,...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch

Four sacred concertos

Matthias Weckmann - 1984 - 124 Seiten
...have marked you, speaks the Lord your Redeemer. Concerto HI Text: adapted from Ps. 73:25-26. Herr, wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. Wenn mir gleich Leib und Seele verschmacht, so bist du doch, Gott, allzeit meines Herzens Trost und...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch

Die Psalmen II: Psalm 61-150

Artur Weiser - 1987 - 312 Seiten
...hernach zur Herrlichkeit an. i s. S. 66. ' s. LI^- ^ Ußg ümUIelieiü K'lii2jim jimui^ü Umö. 25 Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde'. 26 Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, ist Gott doch allzeit .mein Fels' und mein Teil. 27...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch

Predigten, Band 1

August Hermann Francke, Erhard Peschke - 1987 - 651 Seiten
...die gröste Empfindung desselben haben, indem sie am besten dem David nachsprechen können: HErr, so wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erden, ob mir gleich Leib und Seel verschmacht, so bist du doch, GOTT, allezeit meines Schwacher Glaube...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch

Moralische Vorlesungen ; Moralische Charaktere

Christian Fürchtegott Gellert, Sibylle Späth - 1988 - 526 Seiten
...gegründeter Ueberzeugung unter den größten Leiden und Plagen des Lebens denken und sagen können: Herr, wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erden; wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch allezeit meines Herzens Trost...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch

Die Christologie Emanuel Hirschs: eine systematische und ...

Ulrich Barth - 1992 - 669 Seiten
...es ein Widerspruch, daß man einerseits den leben digen Gott anrufen konnte mit den Worten: "Herr, wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde", und andererseits einen Dienst an ihm darin zu erkennen meinte, Minze und Kümmel zu ver zehnten. Nach...
Eingeschränkte Leseprobe - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. EPUB herunterladen
  5. PDF herunterladen