Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 21 - 30 von 186 in Erlkönig Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind;...
" Erlkönig Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? • Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?... "
Die volkslieder der Deutschen: Eine vollständige sammlung der vorzüglichen ... - Seite 126
herausgegeben von - 1836
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutsches lesebuch fur anfangen

Charles Follen - 1845
...»oorn» tlie eon»trclint of mle».' G oty e. N rl K ö nl g. Wer reitet so spät dnrch Nacht nnd Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind ; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er halt iyn warm. "Mein Sohn, was birgst dn so bang dein Gesicht?' " Siehst. Vater,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Lehre von der musikalischen Komposition: praktisch theoretisch, Band 3

Adolf Bernhard Marx - 1845
...veränderter Versfuss. Goethe's Erlkönig bietet gleich in den ersten Versen ein Beispiel. Beide — Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hätt den Knaben woht in dem Arn, Er fasst ihn sicher, er hätt ihn warm. Mein Sohn, was birgst dn...
Vollansicht - Über dieses Buch

Allgemeines deutsches lieder-lexikon: oder, Vollständige sammlung ..., Bände 3-4

1847
...doch nicht dem edlen Manne gleich. 2193. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? es ist der Bater mit seinem Kind; er hat den Knaben wohl in dem Arm,...ihn warm. „Mein Sohn, was birgst du so bang' dein Gesicht?" ,„Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? den Eilenkönig mit Kron' und Schweif?'" „Mein...
Vollansicht - Über dieses Buch

Fünf Bücher deutscher Lieder und Gedichte

Gustav Schwab - 1848 - 798 Seiten
...so denkt an mich, Und danket Gott so warm, als ich Für diesen Trunk euch danke. «oethe, Erlkönig. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der...hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater, du den Erlkonig nicht? Den Erlenkönig mit Kron' und Schweif? — Mein Sohn,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Abth. Von Goethe und Schiller bis auf die Gegenwart

Karl Goedeke - 1849
...D. ,, 22< f,) Wer reitet so spat durch Nacht und Wind? «2<§« ist der Vater mit seinem Kind; <3r hat den Knaben wohl in dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du fo bang dein Gesicht? — «Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenklnig, mit Krön' und Schweif?...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's sämmtliche Werke: Vollständige, neugeordnete Ausgabe, Bände 1-2

Johann Wolfgang von Goethe - 1850
...Feste. Er sieht sein Schatzel unten an, Mit weißen Tüchern angethan: Die wend't sich — Erlkönig Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der...seinem Kind ; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er saßt ihn sicher, er hält ihn warn,. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater,...
Vollansicht - Über dieses Buch

A Guide to German Literature: Or, Manual to Facilitate an ..., Band 2

Franz Adolph Moschzisker - 1850
...Fahrt, vielleicht zu ewigem Schaden ; Aber, gnädiger Herr, zu eurem Nutzen geschah es ! Erlkönig. er reitet so spät durch Nacht und Wind ? Es ist der Vater mit seinem Kind ; Er hat den Knaben wohl in den Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm. »Wein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht?"...
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutsches Lesebuch

1851
...rauschen herauf, sie rauschen nieder, — Den Iüngling bringt keines wieder. 17.— Der Erlkönig/ Wer reitet so spät durch Nacht und Wind ? Es ist...ihn warm. ,, Mein Sohn, was birgst du so bang' dein Gesicht ?" — "Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenkönigl mit Kron' und Schweif?" —...
Vollansicht - Über dieses Buch

Mythologie der Griechen, Römer und nordischen Völker, mit Bezugstellen aus ...

Anton Joseph Weidenbach - 1851
...hat der Erlkönig, (verderbt statt Elfkonig) in folgendem allgemein bekannten Gedichte. Erlkönig. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der...wohl in dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn war«. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Bater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenkönig...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die gesänge der völker: Lyrische mustersammlung in nationalen parallelen

Wolfgang Menzel - 1851 - 722 Seiten
...geht gut, . 400. Erlkönig. Bon Goethe. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Bater mit seinem Kind ; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er saßt ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? — Siehst, Bater,...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen