Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 31 - 40 von 189 in Erlkönig Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind;...
" Erlkönig Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? • Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?... "
Die volkslieder der Deutschen: Eine vollständige sammlung der vorzüglichen ... - Seite 126
herausgegeben von - 1836
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutsches Balladenbuch

1852 - 468 Seiten
...thäten ihm sinken; > Trank nie einen Tropfen mehr. rl K ö nig . er reitet so spät durch Nacht iind Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den...ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst dn so bang dein Gesicht? Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenkönig mit Kron' und Schweif?...
Vollansicht - Über dieses Buch

UEBER DIE VEREINIGUNG DER GEISTLICHEN UND WELTLICHEN OBERGEWALT IM ...

HERMANN GUSTAV HASSE - 1852
...meerdere voorbeelden aan te halen, in CIOETHE'S Erlkönig .Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Er ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm, enz. Door zulk eene dichtwijze, uit den aard der Duitsche taal...
Vollansicht - Über dieses Buch

UEBER DIE VEREINIGUNG DER GEISTLICHEN UND WELTLICHEN OBERGEWALT IM ...

HERMANN GUSTAV HASSE - 1852
...meerdere voorbeelden aan te halen, in GOETHE'S Erlkönig : Wer reitet so spät durch Nacht und Wind H Er ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher , er hält ihn warm , enz. Door zulk eene dichtwijze , uit den aard der Duitsche taal...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goeth's und Schiller's Balladen und Romanzen

Johann Wolfgang von Goethe - 1853 - 256 Seiten
...wurde, in den Iahren 1778 u. 1779 erschien. 5. Erlkönig. 1. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm. Er faßt ihn sicher, er hält ihn wann. '1 2. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater, du den Erlkönig «) nicht?...
Vollansicht - Über dieses Buch

Deutscher Volksglaube in Sang und Sage

Nikolaus Hocker - 1853 - 237 Seiten
...reitet so spät durch Nacht und Wind ? V« ist der Vater mit seinem Kind > Er hat den Knaben wohl i» dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, wa« birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? Den Lrlentönig mil Krön'...
Vollansicht - Über dieses Buch

The Poetry of Germany: Consisting of Selections from Upwards of Seventy of ...

1854 - 663 Seiten
...sterb' ich denn, so sterb' ich doch Durch sie, durch sie, Zu ihren Füssen doch. ERLKÖNIG. ЛУеr reitet so spät durch Nacht und Wind ? Es ist der...seinem Kind, Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater,...
Vollansicht - Über dieses Buch

The Poetry of Germany: Consisting of Selections from Upwards of Seventy of ...

1856 - 663 Seiten
...noch t Und sterb' ich denn, so stcrb' ich doch Durch sie, durch sie, Zu ihren Füssen doch. ERLKÖNIG. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind ? Es ist...seinem Kind, Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm. l Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Gedichte

Johann Wolfgang von Goethe - 1857
...Feste. Er sieht fein Schätze! unten an, Mit weißen Tüchern angethan; Die wend't sich — Erlkönig. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit feinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn,...
Vollansicht - Über dieses Buch

The Poetry of Germany: Consisting of Selections from Upwards of Seventy of ...

Alfred Baskerville - 1858 - 332 Seiten
...noch Und sterb' ich denn, so sterb' ich doch Durch sie, durch sie, Zu ihren Tüssen doch. ERLKÖNIG. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind ? Es ist...seinem Kind, Er- hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater,...
Vollansicht - Über dieses Buch

The German classics from the fourth to the nineteenth century: a German ...

1858 - 896 Seiten
...Da war's um ihn geschehn; Halb zog sie ihn, halb sank er hin, Und ward nicht mehr gesehn. Erlkönig. "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist...seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst in sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater, du...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen