Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

Ober-Förster: Duncker, zu Ranies.

4. Ober- Försterei Grünewald.

4.

[ocr errors]

5. Ober-Försterei Lödderis.

Ob. Först.: Forstmstr. v. Meyerinck, Rittm. a. D. 4 (RA3) (SS3). Förster: Coburg zu Eufigke. Schreiber zu Kühren. Randel zu Chora. Rose zu Ucken. Wilhelmy zu Rosenburg. Hilliger zu Lödderik. Ebert zu Breitenhagen. Velten zu Barby.

6. Ober-Försterei Magdeburgerforth. Ober-Förster: Hilliger. Förster: Schütze zu Dreßen. Nornenheide. Mechow zu Sandforth. Busse zu Råßdorf. 7. Ober- Förstérei Schweiniş.

Ober- Förster: v. Alemann II. —Förster: Huth auf den Hütten. Zeppel zu Schweinig.

1

B. Forst-Inspection Halberstadt.

Forst: Inspector: Rassmann in Halberstadt.

[ocr errors]

- Förster: Petsch zu Elbneau. Fischer

1. Ober- Försterei Abbenrode.

Wird von dem Ober-Förster Eyber II. zu Dingelstedt mit verwaltet. Förster: Schulz zu Osterwieck. Ziegenfuss zu Abbenrode. 2. Ober- Försterei Dingelstedt. Ober- Förster: Eyber II. Förster: Engelhardt zu Hup-Neinstedt. Busse am Ziegenkopfe. Delion zu Eargstedt.

3. Ober- Försterei Hafferode.

Ober-Förster: Fickert.
. förde. Veit daselbst.

Ober-Förster: Reiff.-Forster: Wiederhold zu Hafferode. Müller zu Derenburg. 4 Ober- Försterei Heteborn.

Ober-Förster: Klewitz. Förster: Buchholz in Heteborn. Apel in Cochstedt. Kükenthal zu Hackeborn.

--

[ocr errors]
[ocr errors]

5. Ober-Försterei Thale. Ober-Förster: Eyber I. Förster: Laucke in Thale. Lipsius zu Neinstedt (Rev. Förster). Kersten zu Friedrichsbrunn. Becker zu Timmerode. Busse zu Cattenstedt. Joachim zu Neuenschenke. C. Forst-Inspection Lehlingen. Forst Inspector: v. Schimmelmann zu Leßlingen, Forstmeister. *, 1. Ober- Försterei Burgstall. Ober- Förfter: Holtz zu Mahlpfuhl. bert daf. Lüders zu Burgstall. Mahlpfuhl. Velten zu Neuhaus.

Schönrock zu

[ocr errors]
[ocr errors]

2. Ober-Försterei Colbis.

Ober- Förster: Reitzenstein. Förster: Becker in Colbig. Görnemann das. (Rev. Förster.) Reinhard zu Kesselsohl. Kühne zu Golzhausen. Bode zu Schneiderdamm.

Förster: Zoberbier zu Dolle. WeKrause zu Schernebeck. Berger zu

3. Ober- Försterei Jävenis.

Ober-Förster: Mechow. - Förster: Müller in Jåveniş. Klimisch in Neuendorf. Herrmann in Schnöggersburg.

4. Ober- Försterei Lehlingen.

Ober:Förster: Hanstein. Forster: Semper in Leglingen 2. Müller dafelbst. Premper zu Born. Illiger zu Salchau. 5. Ober-Försterei Planken.

Förster: Matthis zu Hütten. Michaelis zu Par

Ober-Förster; v. Bülow. zu Hagedungsforth.

6. Ober- Försterei Weißenwarthe.

D. Forst-Inspection Neuhaldensleben. Forst-Inspector: v. Hagen.

1. Oberförsterei Bischofswalde,

[ocr errors]

Ober-Förster: Gödecke. Förster: Rogas I. zu Alvensleben. Germann zu Behnsdorf. Brieskorn zu Belsdorf. Assmann zu Weferlingen. Mechow zu Walbeck. Gorges in Hödingen. Hering in Marienborn, (Nev. Förster). 2. Ober-Försterei Clöge. Ober-Förster: Gerding. — Forster: Appuhn in Cloge. Reinholz zu Dóllnig. Spielhagen zu Pansau. (Rev. Förster.)

Forst-Reviere. Abbenrode u. Hasse rode Altenplatom und Güfen. Biederis

Bischofswalde

Burgstall

Cloge
Colbis u. Planken
Diesdorfu. Ziefau

Dingelstedt

Grüneberg

Förster: Bättge zu Weißenwarthe. Westram

3. Ober-Försterei Diesdorf, Ober-Förster: v. Leblanc- Souville zu Abbendorf. Förter: Quidde zu Diesdorf. Krüger zu Lüddelsen. Engelmann zu Seeben. (Rev. Förster.) Walter zu Arendsec.

Bau-In

spectoren. Wäsemann zu Burg.

4. Ober-Försterei Schermcke. Ober-Förster: Fromme. Forster: Perl zu Altbrandsleben. Beckendorf. Pechstein zu Forsthaus Königsberg.

c. Forst-Kaffen. Rendant.

Neldert in Oster:
wiek

Fütterer, Kr.Einn.
in Genthin.
Mente in Magde-
burg, Rend. der
Ord. Straf-Caffe,
Decker zu Ulvensə

[ocr errors]

Bergmann zu Hal- |

berstadt. Schröder, Rentmstr,inGommern.

Fort-Reviere.
Grünewalde

Schneider zu

Rendant.
Kloz in Schönebeck

(f. Rentåmter.) Hetebern Stegmann. Jávenih und Leh: Meyer, (f. Rentlingen åmter S. Jerichow Lödderiz.

82.

Sandforth

Curth. Buchmann, Rents meister in Acken. Schwuchow, desgl. in Ziefar (f.Rentåmt.) Schneider in Seehausen.

leben.

Bergemann

(f. Rentämter S. 82.) Schermcke
Markwort (desgl.

Heicke in Colbig. | Schweinig z. 3. noch nicht ernannt.
Hoffmeister
(f. Rentämter.)

Schenk.

Thale
Weferlingen

Werner, Rentmstr.

Weißenwarthe

(f. Rentåmter.) Künzel in Tangermünde.

VII. Land- Wasser- und Chaussee-Bau-Beamte.
a. Land-Bau-Beamte.

Mellin, Reg. und Landbau - Rath (f. technische Räthe d. Kgl. Neg.)
Geschäfts-Bezirke.

Erster Baukreis.

umfaßt die beiden Jerichowschen Kreise, mit Ausnahme eines Theils des I. Jerichowschen Kreises in der Nähe Magdeburgs, welcher zum zweiten, und des Theiles mit Walter-Nienburg, welcher zum 3ten Landbaukreise gehört.

3weiter Baukreis.

Rosenthal | Umfaßt den ganzen Wolmirstedter und den Magdeburger_landzu Magderathlichen Kreis, so wie einen Theil des in der Nähe Magdeburgs iegenden I. Jerichowschen Kreises. Dritter Baukreis.

burg.

Schönner

Umschließt den ganzen Kreis Calbe a. d. S. und einen Theil zu Barby. des I. Jerichowschen Kreises mit Walter-Nienburg. Bierter Baukreis.

burg, Ober: Bau-Insp.

Weishaupt, | Enthält den ganzen Kreis Aschersleben und außerdem vom zu Quedlin= Kreise Oschersleben die Städte: Gröningen, Croppenstedt und Wegeleben; ferner die Aemter Gröningen, Heteborn, Wegelez ben und die Ortschaften dersleben, Dalidorf, Deesdorf, Klo= ster Gröningen und Rodersdorf.

Stüler fu Neuhaldens leben.

[ocr errors]

Dolscius zu Stendal.

Fünfter Baukreis.

Blumenthal Enthält den ganzen Kreis Halberstadt und außerdem vom zuHalberstadt Kreise Oschersleben noch die Aemter Eilenstedt und Westerburg, so wie die Ortschaften: Underbeck, Badersleben, Gr. und Kl. Dedeleben, Dingelstedt, Eilenstedt, Eilsdorf, Huy-Nein stedt, Hunseburg, Röderhof und Vogelsdorf. Sechster Baukreis.

Umfaßt die ganzen Kreise Gardelegen und Neuhaldensleben.

[ocr errors]

Wasser

Bau-In

Achter Baukreis.

Pelizäus zu Begreift den ganzen Kreis Wanzleben und den Kreis OschersGr. Oschersleben, mit Ausnahme der bei dem 4ten und 5ten Baukreise Leben. schon angeführten Städte, Aemter und Ortschaften.

b. Wasser-Bau-Bamte.

Münnich, Reg. u. Wasser-Bau-Rath (f. techn. Räthe der Kgl. Neg. S. 80.)

Geschäftsbezirke.

Kaufmann zu Genthin.

Siebenter Baukreis.

Wird von den Kreisen Stendal, Osterburg und Salzwedel gebildet.

Erster Wasser-Baukreis.

fpectoren

Hirschberg Die sämmtlichen Wasser- und Wegebauten an der Elbe, bis zu Magde zur Shre links und Hohenwarthe rechts, auf beiden Ufern, die Bude-Meliorations-Arbeiten, die Wasserbauten des Binnenlandes in diesem Bezirk, auch die Bauten an der Saale von der Unhaltschen Grenze bis zur Mündung.

burg.

Zweiter Wasser-Baukreis.

Die Ufer und Deichbauten am rechten Elbufer von Hohenwarte bis Sandau und die Wasserbauten im Binnenlände dieses Bezirks; so wie die Bauten am Plauer Kanal und die Polizei-Aufsicht über diesen.

[ocr errors]

Dritter Wasser-Baukreis.

Flügel zu
Die Ufers und Deichbauten am linken Elbufer von der Ohre
Langermünde bis zur Hannoverschen Grenze; die Wasserbauten am Tanger,
Ucht, Milde, Jeeze, Dumme, Biese und Aland und im Bin:
nenlande dieses Bezirks.

4.

[ocr errors]

c. Chaussee- und Wege-Bau-Beamte,

Hagemann, Wege-Bau-Inspector zu Magdeburg, 4 führt die Ober:
aufsicht über sämmtliche Wegebau-Beamte und Chausseen im Reg. Be=
zirk, welcher in 7 Wege-Baukreise eingetheilt ist.
Wegebau-

Geschäftsbezirke.
Erster Wege-Baukreis.

meister Burchardt zu Genthin.

Hat die Special-Aufsicht über die Genthin-Kleşker und den er-
sten Abschnitt der Berlin - Magdeburger Kunststraße von der
Grenze vor Plaue über Genthin bis zum Dorfe Hohenseeden.
Zweiter Wege-Baukreis.

Schäffer zu Neustadt Magdeburg.

Stockel

mann zu Gardelegen.

noch unbe fegt.

Vierter Wege-Baukreis.

Hat die Aufsicht über die Verbindungsstraße bei Magdeburg,
so wie über die Magdeburg Helmstedter Kunststraße.
Fünfter Wege-Baukreis

Rathsam in Führt die Aufsicht über die Magdeburg-Leipziger, Egeln-Uhen-, Magdeburg. dorfer und den ersten Abschnitt der Magdeburg-Eisleber Kunsts straße von Magdeburg bis vor Egeln.

Sechster Wege-Baukreis.

Führt die Aufsicht über den 2ten Abschnitt der Magdeburg-
Eisleber, die Bernburg - Ballenstedter und den 1sten Abschnitt
der Magdeburg-Braunschweiger Kunststraße, desgl. über die
Magdeburg-Quedlinburger Actien- Chaussee.

Köppe zu
Egetn.

Hat die Aufsicht über den zweiten Abschnitt der Berlin - Magdeburger Kunststraße zwischen Hohenseeden und Magdeburg und den erster Abschnitt der Magdeburg - Lüneburger Kunststraße von Magdeburg bis Kesselsohl.

Siebenter Wege- Baukreis.

Brink in

Führt die Aufsicht über den zweiten Abschnitt der MagdeburgHalberstadt. Halberstadt - Braunschweiger, der Halberstadt-Mindener und die Halberstadt-Blankenburger Kunststraße.

Dritter Wege- Baukreis.

Hat die Aufsicht über den zweiten Abschnitt der Magdeburg-
Lüneburger Straße von Kesselsohl bis zur Landesgrenze vor
Bergen.

Chauffée-Aufseher.

Rathmann zu Redekin, - Paetz zu Echönhausen, für den ersten und 2ten Bezirk der Genthin - Kleßker Chaussee. Franke I. zu Dunkelfort, Kühne zu Parchen,-Holste zu Reesen, - Voigt zu Moser, Politz zu Fried= rich-Wilhelmsbrücke, für den 1sten bis 5ten Bezirk der Berlin - Magdebur-ger Kunststraße, - Bogens zu Neustadt- Magdeburg, Schubert zu Colbis. Franke II. zu Dolle. Dieck, Barriere Zienau, für den 1sten bis 4ten Bezirk der Magdeburg-Lüneburger Chaussee. — Rübestahl zu Olvenstedt, für die Magdeburg - Helmstedter Chaussee. - Kellermann, Barriere Beyendorf, Schmalian zu Dodendorf, Huch, Barriere Förderstedt, für den 1sten bis 3ten Bezirk der Magdeburg-Leipziger Chaussee. Schlüter zu Groß-Ottersleben, - Heinrichs, Chauffeehaus bei Schwanebeck, Lallecke zu Schneidlingen, Janeck, Barriere Winningen, für den 1ften bis 4ten Bezirk der Magdeburg-Eisleber Chaussee. Kahlow zu Barriere Bleckendorf für die Egeln - Ühendorfer Chauffee.

Lücke zu Croppenstedt, Weise, Barriere Emersleben, Schäfer zu Aspenstedt, Müller zu Heckethal, für den 1sten bis 4ten Bezirk der Magdeburg-Halberstadt - Braunschweiger Chaussee. Hartmann zu Zilly,

-

[ocr errors]
[ocr errors]

[ocr errors]

Börcker zu Osterwieck, für den 1sten und 2ten Bezirk der Magdeburg-Halberstadt-Mindener Chauffee.

T

d. Bau-Conducteure. Bischoff in Burg. Bode in Halberstadt. Detto in Dolle. Flügel in Langermünde. Giesecke in Barby. Grubitz, Helle, Hess, Hille, in Magdeburg. Junker, in Tangermünde, Klüver in Genthin. Kraft in Magdeburg. Krüsemann in Eroppenstedt. Lange in Buckau bei Magdeburg. Lesse in Halberstadt. L'hermet in Magdeburg. Lohse das. Mons in Calbe a. S. Rätzel, jest in Diesburg. Roch in Magdeburg. Schulz in Salzwedel. Schulze in Taterberg. Schwarz in Halberstadt. Siegfried in Magdeburg (mit dem Character: Landgräflich Hessen-Homburgscher Baurath.) Targé in Schönebeck. Treuding zu Parey. Voigtel in Magdeburg. Waegener in Quedlinburg. Zacker in Neuhaldensleben. e. Bau-Böglinge. Knorr in Magdeburg. Weishaupt in Gardelegen. f. Feldmesser.

[ocr errors]

(Mit Ausschluß derjenigen, welche bereits S. 63 u 64 als bei der Kyl. Gen.Commission beschäftigt, aufgeführt sind; nach den Orten ihres Aufenthalts

geordnet.) Liebig, Sasse in Uschersleben. v. Borzym, Güssow, Lindemann, Reichenbach, Schubert in Barby. Denecke in Burg. Bergmann in Burgstall. Hering, Scheele in Calbe a. . Brinkmann in Dingelstedt. Fickert in Emden. Döbbel in Gardelegen. Reuter, Scheidemantel in Genthin. Günther, Heidefuss, Röhle, Stocker, Tietz, Vogler, Wolff in Halberstadt. Reiff in Hafferode. Mechow in Jävenih. Andreae, Borggreve, v. Froideville, v. Gropp, Harig I. u. Harig II., Lange, Mänss, Schulze, Schumann, Witzenhausen in Magdebur,. Holz 1, u. Holz II. in Mahlpfuhl. Eckert in Nischenrode. Hahnzog, Stolze in Debisfelde. Schulze in Groß- Oschersleben. Dertz in Osterburg. Berger in Quedlinburg. Treuding in Groß Salze. Benecke, Krause in Salzwedel. v. Lettow in Sargstett- Oesterreich, Schönner in Schönebeck. Wiese I in Schweinig. Thiele in Stendal. Richter in Tangermünde. Möbes in Ziesar. Außerdem Sasse, Scheumann, (deren Aufenthalt nicht bekannt).

mann,

[ocr errors]

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

[ocr errors]

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

[ocr errors]
[merged small][ocr errors][merged small]

Müller, Neu-
Degener,
Wiese II.

VIII. Deich-Beamte.

a. Deich-Hauptleute.

v. Barsewisch auf Esack, Hptm. a. D., Deichhauptmann für die Mittels und Unterschau. v. Bismark auf Briest, desgl. für die Griebensche Deichschau. v. Woldeck auf Storckow, Hauptm. a. D., desgl. der Hämertschen Schau. v. Kahlden auf Busch, Rittmeister a. D., desgl. der Oberschau.

b. Deich-Polizei-Beamte.

v. Werder zu Parchen, Deichhauptmann. Clasen, Ortsvorst. zu Camps. Achilles, Rathmann zu Werben. Brünnecke zu Wahrenberg, Hubke zu Schelldorf, Deichschauer. Lummert zu Tangermünde, Schulze zu Buch, Buhnenwärter. Krause zu Ucken, Wiese zu Gottesgnaden, Dammmeister. Hoffmeister zu Magdeburg, Klus- Dammwärter, behufs der Wasser-Transporte.

« ZurückWeiter »