Chemie: eine Einführung

Cover
Walter de Gruyter, 2009 - 953 Seiten

Diese Einführung bietet einen kompakten Überblick über die anorganische, organische und physikalische Chemie. Aus der Hand von Peter Paetzold, einem renommierten Didaktiker, handelt es sich um ein inhaltsreiches, präzise formuliertes Lehrbuch, das im stofflichen Umfang dem Bachelorstudium Chemie gerecht wird. Die ersten fünf Kapitel behandeln die Struktur von Atomen, Molekülen und Festkörpern sowie die Reaktionen unter allgemeinen Gesichtspunkten und bieten eine geeignete Grundlage für Studienanfänger in Chemie und für Nebenfächler. In drei weiteren Kapiteln wird der Stoff der organischen Chemie, der Hauptgruppenchemie und der Koordinationschemie der Metalle vertieft. Ein zweifarbiges Layout erleichtert die Orientierung.

  • Präzise, klare, anspruchsvolle Darstellung
  • Mit Aufgaben und Lösungen
  • Stoffumfang für kompletten Bachelor-Studiengang Chemie
  • Allgemeiner Teil für Nebenfachstudium Chemie geeignet
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

FREUJEDSFHSJLÖVCIDEWilutHG/XCYLIBUOKVFRUISDGVDSfCTAP(ET)H&RUZ

Inhalt

Struktur der Atome
1
Struktur der Moleküle
49
Struktur kristalliner Festkörper
129
Thermodynamik und Kinetik
243
SäureBase und Redoxreaktionen
333
Chemie der Nicht und Halbmetalle
625
Verbindungen der Nicht und Halbmetalle mit Nitrogen
736
NitrogenVerbindungen des Siliciums
750
3
763
Chemie der Metalle
775
Übungsaufgaben
915
Register
941
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2009)

Peter Paetzold, Technische Hochschule Aachen

Bibliografische Informationen