Sakuntala: ein indisches Schauspiel

Cover
J.B. Metzler, 1852
1 Rezension
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite x - Blüten aufzulösen, zerstört den eigentlichen Zauber jener Poesie. Man kann einen solchen Satz nicht in Sätzchen zerschneiden, ohne ihm die Sonne des Lebens entzwei zu schneiden. Der Engländer und Franzose können nicht anders; aber wir können'«.
Seite 77 - Nie sich einen Zweig gebrochen: Die den ersten Tag im Frühling Wo ihr wieder VMten brachtet Immer festlich hat begangen: Ach, Saknntala zieht hente Fort zn ihre« Gatten Wohnnng; Mögt ihr alle denn sie segnen!

Bibliografische Informationen